Value Chain Cockpit zur Management-Unterstützung

Forschungsprojekt der Universität Leipzig

(PresseBox) (Würzburg, ) Das Institut für Angewandte Informatik (InfAI) an der Universität Leipzig hat ein Forschungsprojekt zur Entwicklung eines Value-Chain-Cockpits (VCC) zur Entscheidungsunterstützung im Management initiiert. Das vom Ministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt wird vom Data Warehouse Experten BI Business Intelligence GmbH (Leipzig), dem CRM-Spezialisten bowi GmbH (Landau) und dem langjährigen Forschungs- oder Projektpartner der Universität Leipzig, der SALT Solutions GmbH praxisrelevant unterstützt. Ziel ist die Integration sämtlicher Prozessdaten aus SCM und CRM entlang der Wertschöpfungskette vom Lieferanten bis zum Kunden. Die Ergebnisse münden in ein Kennzahlensystem, welches in einem Management-Cockpit visualisiert wird und so für Transparenz in der Unternehmenssteuerung sorgt.

Klar strukturiertes Vorgehen

Das Projekt startet mit praxisnahen Anforderungsanalysen mittels Fallstudien. Der Schwerpunkt liegt auf der Konkretisierung von Einsatzszenarien für den VCC-Ansatz im Schnittbereich von SCM und CRM. Damit wollen die beteiligten Parteien sicherstellen, dass Entwicklungsbausteine der Lösung konfigurierbar bleiben und wieder verwertbar sind. Abschließend ist eine Erprobung der Software in einer Testumgebung geplant.

"Wir erhoffen uns ein Value-Chain-Cockpit, welches die Prozessinstanzen koppelt und einen multilateralen Datenaustausch ermöglicht", sagt Dr. Andrej Werner vom InfAI. " Wir werden dazu ein VCC-Demonstrations- und Innovationslabor an der Universität Leipzig einrichten."

Die BI Business Intelligence GmbH ist ein kompetenter IT-Dienstleister, der innerhalb seiner zentralen Geschäftsbereiche - Data Warehouse/Business Intelligence, Portallösungen und Daten Management - Unternehmen bei der Realisierung anspruchsvoller IT-Projekte unterstützt. Innerhalb der Geschäftsfelder bietet BI ein breites Spektrum an Beratungsleistungen, Lösungen und Produkten.

SALT Solutions GmbH

Der Unternehmensbereich Produktion & Logistik der SALT Solutions GmbH ist spezialisiert auf IT-Lösungen und Systemintegration in der Produktion und der Logistik. Schwerpunkt ist der Aufbau unternehmenskritischer Lösungen auf Basis der SAP-Infrastruktur. SALT Solutions ist Special Expertise Partner SAP SCE und strategischer Partner der SAP für Perfect Plant.

Das Leistungsangebot richtet sich an Unternehmen, die in ihren IT-Lösungen Prozessnähe brauchen, aber auf den SAP-Standard nicht verzichten wollen. Zum Leistungsangebot gehören Managementberatung Logistik, IT-Lösungen für Supply Chain Management, Produktionsmanagement, Lager- und Produktionslogistik mit direkter Anbindung von Automatikkomponenten sowie Logistikmonitore und KPI.

Zu den Produktions- und Logistikkunden der SALT Solutions gehören die Lufthansa, Daimler, Cloos Schweißtechnik, Kärcher, Fiege, Coca-Cola, Bosch Rexroth, Roche und Würth.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.