Produktionsplanung und -steuerung: erfolgskritische Elemente der Wertschöpfung

Auf www.schnellcheck.de können Fertigungsbetriebe kostenlos überprüfen, wie transparent ihre Produktionsprozesse sind

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Mit steigendem Wettbewerbsdruck vergrößern sich die Herausforderungen in produzierenden Unternehmen: Mehr Varianten und dadurch mehr Komplexität im Produktionsprozess, kürzere Produktentwicklungszyklen und gesteigerte Qualitätsanforderungen erschweren den Überblick über die relevanten Zielgrößen Wirtschaftlichkeit und Prognosegenauigkeit. Generell kann ein Unternehmen seinen Erfolg auf der Ebene der Produktion auf zweierlei Wegen verbessern. Es kann erstens die Wertschöpfung erhöhen und zweitens den damit verbundenen Aufwand reduzieren. Produkt- und Prozessinnovationen können zur Erhöhung der Wertschöpfung führen. Instrumente zur Produktionsplanung und –steuerung (PPS) helfen, den Aufwand zu minimieren und die Produktion transparent zu organisieren. Eine Hilfe für kleine und mittlere Fertigungsbetriebe in Bezug auf die Effizienz ihrer Fertigungsprozesse liefert das Online-Testportal www.schnellcheck.de. Dort erfahren diese Unternehmen, wie transparent ihre eigenen Produktionsprozesse sind. In einer detaillierten Auswertung am Ende des Tests erhält jeder Teilnehmer sofort einen Überblick über die eigene Unternehmenssituation mit konkreten Verbesserungsvorschlägen. Zudem besteht die Möglichkeit, einen kostenlosen Leitfaden zum Thema Fertigungsoptimierung anzufordern.

In dem nur wenige Minuten dauernden kostenlosen und anonymen Online-Test auf www.schnellcheck.de wird Fertigungsbetrieben aufgezeigt, in welchen Bereichen ihre Produktion bereits gut organisiert ist, wo es zu Engpässen kommen kann, ob die Kalkulation von Angeboten heutigen Anforderungen entspricht oder ob es Optimierungspotenzial bei der Ermittlung von Lieferterminen gibt.

Zu diesem Zweck ist lediglich die Beantwortung einiger wesentlicher Fragen zur Organisation der Fertigung und der damit verbundenen technischen Ausstattung notwendig. Die Teilnahme an dem Test ist völlig kostenlos und anonym. Alle Daten werden sicher verschlüsselt und nicht an Dritte weitergegeben.

Initiator des Online-Services Schnellcheck ist Mittelstandsspezialist Sage Software (www.sage.de). Der Hersteller bietet für seine ERP-Lösungen Office Line und Classic Line Produktionsmodule, die eigens für den Einsatz bei kleinen und mittleren Fertigungsbetrieben entwickelt wurden.

„Moderne Systeme zur Produktionsplanung und -steuerung verbessern die Wettbewerbsfähigkeit von Fertigungsbetrieben deutlich. Wer hier nun auf Word und Excel setzt, wird im Wettbewerb auf Dauer nicht bestehen können. Gleichzeitig ist die Einführung einer PPS-Software heute zu sehr überschaubaren Kosten möglich. Daher sollte jeder Fertigungsbetrieb die Chance nutzen, und mit Hilfe des Schnellchecks einmal sein Optimierungspotenzial untersuchen“, so Peter Dewald, Geschäftsführer von Sage Software.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.