Komplettlösung HWP-WIN in neuer Version 4.2 ab sofort verfügbar

Sage-Handwerkerpaket bietet über 80 Verbesserungen

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Ab sofort liefert Sage Software (www.sage.de), größter Anbieter betriebswirtschaftlicher Software für Handwerksbetriebe in Deutschland, das Handwerkerpaket HWP-WIN in der neuen Version 4.2 mit über 80 neuen Funktionen und Verbesserungen aus. HWP-WIN ist eine anpassungsfähige betriebswirtschaftliche Komplettlösung für kleine und mittelständische Handwerksbetriebe. Die Lösung ist seit über 15 Jahren auf dem Markt und wurde in dieser Zeit laufend den neuesten Technologien und Anforderungen angepasst. Das Ergebnis ist eine ebenso sichere wie zuverlässige Branchenlösung, mit der insgesamt mehr als 15.500 Handwerksbetriebe in Deutschland arbeiten.

Wichtige neue Funktionen im Grundmodul bietet die Kalkulation. Mit der Gerätekalkulation können nun beispielsweise alle Kosten für freie Kostenarten erfasst werden. So lässt sich durch die Angabe der Auslastung der durchschnittliche Einkaufspreis für eine Arbeitseinheit, etwa eine Betriebsstunde, berechnen. Ebenfalls verbessert und erweitert wurden die Suchfunktionen der Software und die Verwaltung offener Posten.

Auch Handwerker aus dem Gewerk Garten- und Landschaftsbau (GaLaBau) finden in HWP-WIN 4.2 die geeignete Lösung für ihr Unternehmen. Über eine neue Schnittstelle kann der Artikelstamm des Bruns-Pflanzenkataloges mit allen Sortimentdaten, den umfangreichen Artikeleigenschaften und den Staffelpreisen eingelesen werden. Die Suchmöglichkeiten im Materialstamm auf die importierten Artikeleigenschaften wurden ausgedehnt, so dass Handwerksbetriebe auch über die Pflanzeneigenschaften jeden Bruns-Artikel finden können.

Abgerundet wird die neue Version durch die neuen Zusatzmodule Unternehmensplanung, Offene Posten-Verwaltung und Bestellwesen. Mit dem Zusatzmodul Unternehmensplanung können Handwerksbetriebe einfach und effizient die Kosten Ihres Unternehmens planen und erfassen. Eine Verbesserung in der OP-Verwaltung ist das überarbeitete Mahnwesen. Im Bestellwesen kann nun ein gewünschter und bestätigter Liefertermin pro Position oder pro Dokument erfasst werden.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick
- Zusatzmodul Unternehmensplanung
- Zusatzmodul Bestellwesen
- Zusatzmodul OP-Verwaltung
- Zusatzmodul Nachkalkulation: Performancesteigerung bei der Erfassung
- Schnittstelle GaLaBau
- Zusätzliche Kalkulationsmöglichkeiten
- Zahlreiche Suchfunktionen
- Erweiterter dezentraler ABF/Projekttransfer
- Komfortable Autoarchiv-Funktionen
- Neuer Formulareditor
- Mareon SOAP-Schnittstelle erweitert
- Zahlungen können nach § 14 verbucht werden
- Dateien lassen sich per Drag & Drop in den Projektbaum übernehmen

Preise und Verfügbarkeit:
HWP-WIN 4.2 ist ab sofort verfügbar. Die Preise beginnen bei 995 Euro für die Line 50 und bei 1495 Euro für die Line 100.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.