Erweiterung der SafetyNET p-Infrastruktur

(PresseBox) (Ostfildern, ) Für die Vernetzung des Automatisierungssystems PSS 4000 über SafetyNET p sind jetzt neue Infrastrukturkomponenten verfügbar. Mit den neuen Industrial Ethernet Switches von Pilz lässt sich die Netzwerktopologie flexibel an das Anlagenlayout anpassen. Als Architekturen sind u. a. Stern-, Baum- und auch Ringstrukturen möglich. Durch eine intelligente Strukturierung lässt sich die Verfügbarkeit des SafetyNET p Netzwerks steigern und auch die Ausdehnung vergrößern.

Es stehen aktuell zwei unterschiedliche Switch-Segmente zur Verfügung. Die ungemanageten Low Layer-Switche (SLL) sind für kleinere Netzwerke geeignet, während die konfigurierbaren High Layer-Switche (SHL) größere Netzwerke und umfangreiche Diagnosemöglichkeiten ermöglichen. Um den stetig steigenden Verfügbarkeitsanforderungen nachzukommen wird bei Unterbrechung der Kommunikation an einer Stelle im Ring ein alternativer Kommunikationspfad über den Standby-Pfad aktiviert. So kann die Datenkommunikation innerhalb der Topologie aufrecht erhalten werden und die Verfügbarkeit wird gesteigert.

Größer - Schneller - Weiter

Um in räumlich weit verteilten Applikationen höhere Distanzen von über 30 km zu ermöglichen, verfügen die Geräte je nach Konfiguration auch über fiberoptische Schnittstellen (UpLink). Neben der erhöhten Störfestigkeit lassen sich so spielend extreme Distanzen überbrücken. Die Geräte beider Produkte wurden von Safety Network International zertifiziert und für den Einsatz in SafetyNET p Netzwerken freigegeben.

Safety Network International e.V

Safety Network International e.V. ist eine unabhängige Organisation hervorgegangen aus dem SafetyBUS p Club International. Neben dem betriebsbewährten System SafetyBUS p®, unterstützt die Organisation das Ethernet basierende System SafetyNET p®. Damit setzt das Netzwerk den nächsten Meilenstein bei den industriellen Kommunikationssystemen. Mitglieder sind Anwender, Integratoren und Entwickler der beiden Systeme. Das Netzwerk fördert deren Einsatz und ihre technische Entwicklung. Die Organisation wurde 1999 gegründet und zählt 65 Mitgliedsunternehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.