Gelungener Auftritt auf der AMB 2010

Traditionsmarke Safety in neuem Gewand

(PresseBox) (Rodgau, ) Safety, etablierter Werkzeughersteller mit französischen Wurzeln, hat auf der AMB erfolgreich sein umfangreiches Sortiment an Präzisionswerkzeugen präsentiert. Eingebettet in den neuen Markenauftritt war der einladende, 100 Quadratmeter große Messestand vom ersten Tag an Anlaufstation zahlreicher Fachbesucher. Für viel Aufmerksamkeit sorgte dabei auch das neue Logo, das für Qualität und Tradition, Präzision und Innovation steht.

"Unser Messeauftritt im neuen Design war ein Riesenerfolg", freut sich Holger Rabe, Geschäftsleiter von Safety Deutschland in Rodgau. "Sowohl die Besucherzahl als auch die Qualität der Kontakte waren sehr gut. In der AMB-Nachbereitung zeichnen sich bereits erste Früchte ab. Die Investition in den neuen Markenauftritt und das neue Logo zahlt sich also postwendend aus."

1932 in Frankreich gegründet, verfügt Safety über nahezu 80 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Präzisionswerkzeugen. Hier hält das Unternehmen ein umfangreiches Sortiment an Standardprodukten bereit. Für Bearbeitungsfälle mit schwierigsten zerspanungstechnischen Herausforderungen entwickelt es schnell und flexibel auch Sonderlösungen. Safety agiert dabei als verlässlicher und kompetenter Partner, der seinen Kunden komplette Werkzeuglösungen zur Verfügung stellt.

"Bei unserer Tätigkeit hierzulande haben wir immer die langjährige Werkzeugtradition auf unserer Seite", erläutert Holger Rabe die Stellung des Unternehmens im deutschen Markt. "Die Erfahrung und unsere hochmotivierten und spezialisierten Mitarbeiter bilden dabei die solide Basis, um unseren Kunden flexibel, individuell und innerhalb kürzester Zeit komplette Prozesslösungen im Standard- und Sonderbereich anbieten zu können."

Für Safety stehen technische Unterstützung und Kompetenz gepaart mit innovativen Technologien an oberster Stelle. Beim Erarbeiten von Werkzeuglösungen für die zerspanende Industrie lege das Unternehmen überdies großen Wert auf ein partnerschaftliches Verhältnis und partnerschaftliche Zusammenarbeit - "stets zur vollsten Zufriedenheit des Kunden", betont Holger Rabe.

Passend zum neuen Markenauftritt hat das Unternehmen auch seine Internetpräsenz neu gestaltet (www.safety-cuttingtools.com). Auf der AMB wurde außerdem die Microsite www.safety-therightsolution.com vorgestellt, auf der die Safety-Spezialisten "immer die richtige Lösung" für unterschiedlichste Bearbeitungsfälle aufzeigen.

Safety bietet ein umfangreiches Standardproduktsortiment in den Bereichen Drehen, Bohren, Fräsen, Ein-/Abstechen und Gewinden sowie Stoßen und Verzahnungsfräsen. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt auf den Marktsegmenten Automotive, Luft- und Raumfahrt, Werkzeug- und Formenbau sowie Energieerzeugung. Ob Standard- oder Sonderbereich: Als Partner seiner Kunden entwickelt Safety immer die passende Lösung - flexibel, mit hoher Geschwindigkeit und stets termingerecht.

Bild 1: Safety-Messestand AMB 2010 BU: Frisch gestylt und mit neuem Logo: Reges Interesse fand der Safety-Messestand. Er war Anlaufstation vieler Besucher. Safety, Hersteller von Präzisionswerkzeugen und Anbieter kompletter Werkzeuglösungen im Standard- und Sonderbereich, stellte Kompetenz gepaart mit innovativen Technologien ins Zentrum seines Auftritts.

http://www.pr-x.de/... http://www.pr-x.de/...

Bild: Holger Rabe, Geschäftsleiter Safety Deutschland BU: Die positive Erwartungshaltung wurde schnell bestätigt. "Unser Messeauftritt im neuen Design war ein Riesenerfolg", freut sich Holger Rabe, Geschäftsleiter von Safety Deutschland in Rodgau. "Sowohl die Besucherzahl als auch die Qualität der Kontakte waren sehr gut. In der AMB-Nachbereitung zeichnen sich bereits erste Früchte ab. Die Investition in den neuen Markenauftritt und das neue Logo zahlt sich also postwendend aus."

Safety Deutschland

Safety, Rodgau: Umfassende Werkzeuglösungen - kompetent, flexibel und schnell

Safety, 1932 in Frankreich gegründet, ist ein international agierender Hersteller von Präzisionswerkzeugen für die zerspanungstechnische Industrie. Das Traditionsunternehmen, das weltweit etwa 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, zählt zahlreiche namhafte Konzerne aus den Bereichen Automotive, Aerospace und Energie zu seinen Kunden. Basierend auf den eigenen Qualitätswerkzeugen stehen technische Unterstützung und umfassende Werkzeuglösungen im Standard- und Sonderbereich im Mittelpunkt der Tätigkeit: Zusammen mit den Spezialisten von Safety können Anwender schnell und flexibel ihre Produktionsprozesse optimieren, die Produktivität steigern und Kosten reduzieren. In Deutschland ist Safety in Rodgau mit einer Vertriebsniederlassung vertreten. www.safety-cuttingtools.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.