Weller-Aktion: 50 Euro "Abwrackprämie" für alte Lötstationen bei RS

Distributor gewährt noch bis zum 31. Juli 2009 Gutschrift beim Geräte-Tausch

(PresseBox) (Mörfelden-Walldorf, ) Was in Deutschland einen wahren Kleinwagenboom hervorgerufen hat, führt RS Components jetzt bei Lötstationen ein: Die Abwrackprämie. Wer nach der Bestellung einer von sechs ausgewählten Lötstationen des führenden Herstellers Weller sein Altgerät beim Distributor einschickt, erhält eine Gutschrift von 50 Euro. Von der Aktion profitiert dabei nicht nur der Kunde allein, sondern auch unsere Umwelt: Bei den Aktions-Geräten handelt es sich um die neusten Entwicklungen aus dem Hause Weller, die sich besonders durch ihre Energieeffizienz hervortun.

Die Aktion läuft noch bis zum 31. Juli 2009. Sie umfasst ein breit gefächertes Angebot von Spitzen-Löttechnik. Die Auswahl beginnt mit der Mikroprozessor-geregelten 80 W Einkanal-Lötstation WD1000. Sie ist ergonomisch konstruiert, in modernem Design gehalten und allen Anforderungen in der industriellen Fertigung sowie im Reparatur- und Laborbereich gewachsen. Die WD1000 erkennt viele Weller-Lötwerkzeuge bis 80 Watt automatisch und ordnet die Regelparameter entsprechend zu. Lötwerkzeuge und Versorgungseinheit sind antistatisch ausgeführt. Weiterhin umfasst die Auswahl die 160 Watt Mikro-Lötstation WD1000HPT mit High-Power-Lötkolben, die 80 Watt Mikro-Lötstation WD1000T mit Stop / Go Ablage, die 160 Watt Mikro-Lötstation WD1000M mit Mikro-Lötkolben und die 160 Watt Zweikanal-Lötstation WD 2000 mit zwei Lötkolben.

Absolutes Highlight ist die 160 Watt Zweikanal-Lötstation WD2000M mit Mikro-Lötkolben und -Entlötpinzette. Weller bietet mit dieser Lötstation ein echtes Multifunktions-Lötgerät mit Highspeed-Regelung für Feinlötarbeiten an. Die Doppellötstation wurde speziell für gemeinsame Einsätze mit dem WMRP Lötkolben und WMRT Entlötpinzette entwickelt, die über eine Highspeed-Regelung verfügen. Die Basisstation hat zwei Kanäle. So wird das parallele Arbeiten mit zwei Werkzeugen möglich. Damit ist das Gerät ideal für Feinlötarbeiten an kleinen SMD Bauteilen auf bleifreien Leiterplatten geeignet. Einsätze sind insbesondere bei feinsten Reparaturen, unter Laborbedingungen, Arbeiten unter Mikroskopen und im Prototypenbereich denkbar.

Nur wer eines dieser sechs Geräte bestellt, erhält die Gutschrift. Bei der Bestellung ist folgender Promotion Code einzugeben: DEWELLER09. Bei Online-Bestellungen ist das entsprechende Kürzel auf der Seite "Bestelldetails" einzufügen. Natürlich gilt auch hier: Bei Nutzung des RS Webshops www.rsonline.de berechnet RS für die Standardoption keine Versandkosten. Der klassische Bestellschein enthält ein gesondertes Feld, in das der Code eingetragen werden kann. Bei telefonischen Bestellungen ist der Code beim Telefonat mit dem Kundenservice zu nennen.

Innerhalb weniger Tage erhält der Kunde von RS alle benötigten Informationen für die Rücksendung seiner alten Lötstation. Binnen 14 Tagen muss der Kunde dann sein vollständiges Altgerät an das RS Distributionszentrum in Bad Hersfeld senden. Dabei ist es nicht wichtig, von welchem Hersteller dieses ist. Es muss aber aus einer Versorgungseinheit und einem Lötkolben bestehen. Nachdem das Gerät dort eingetroffen ist, erhält der Kunde die Gutschrift.

Beim Prozedere gibt es eine weitere Parallele zum Erfolgsmodell aus der Automobilbranche: Das Datum des Kaufs der neuen Lötstation ist verbindlich und nur ein Altgerät wird angerechnet. Es gilt also keine Zeit zu verlieren, um sich die 50 Euro noch heute zu sichern.

RS Components GmbH

RS ist einer der führenden Distributoren für den kleinen und mittleren Mengenbedarf in der Elektronik und Automation. Das Mörfelder Unternehmen liefert schnell und zuverlässig über 500.000 Produkte für Forschung und Entwicklung, Vor- und Kleinserien-fertigung sowie Instandhaltung. Das moderne Distributionszentrum in Bad Hersfeld garan-tiert innerhalb des Kernsortiments die Lieferung am selben oder am nächsten Werktag. Durch den Ausbau seiner E-Commerce Kompetenz ist RS in der Lage, Klein- und Mittelständischen Unternehmen wie Konzernen branchenübergreifend und global innovativste Produkte zu bieten und sie bei der Optimierung elektronischer Beschaffungs-prozesse und Reduzierung von Prozesskosten zu unterstützen. Deutsche Kunden sind u. a. Carl Zeiss AG, Continental AG, Daimler AG, Deutsche Bahn AG, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., EON AG, EnBW AG, Forschungszentrum Karlsruhe, Fraunhofer Institute, Helmholtz-Gemeinschaft, Infineon Technologies AG, Knorr-Bremse AG, Max Planck-Institute, RWE AG, Siemens AG, Thyssen Krupp AG, Vattenfall Deutschland GmbH, Volkswagen AG. Nähere Informationen unter www.rsonline.de/presse.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.