RS Components unterstützt Entwicklungen in der Industrie- und Fabrikautomation mit 2.500 Neuprodukten

Neueinführungen schließen IP65-geschütze und ATEX-normierte Schalter ein

(PresseBox) (Mörfelden-Walldorf, ) RS Components hat ein umfassendes Programm gestartet, um neue Designs im Bereich der Industrie- sowie der Fabrikautomation zu unterstützen. Mehr als 2.500 neue Produkte hat der Distributor im Zuge dessen zu seinem Sortiment hinzugefügt. Sie stammen von 20 Herstellern. Eine eigene Microsite innerhalb des RS Webshops widmet sich ebenfalls diesem Thema und enthält detaillierte Informationen und nützliche Hilfen für Entwickler, die sich neuen Anwendungen widmen.

Deutlich ausgebaut hat RS sein Lieferspektrum im Bereich Elektromechanik mit zahlreichen neuen Steckverbindern, Sensoren, Kabeln, Relais und Schaltern. Alle sind den Anforderungen moderner Prozessanlagen gewachsen. Zu den Highlights gehören die chemisch vernickelten Rundsteckverbinder der Serie 62GB von Amphenol für den industriellen Einsatz und die Bulgin EXPlora-Reihe von Atex-normierten Steckverbindern für die Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen.

Viele neu eingeführte Artikel sind gegen Umwelteinflüsse wie Feuchtigkeit, Staub und Wasserstrahlen niedrigerer Intensität geschützt. Dies prädestiniert sie für den Einsatz in Nassbereichen. Zu diesen neuen geschützten Varianten gehören beispielsweise die KR-Miniaturwippschalter von Cherry. Sie sind gemäß der Schutzklasse IP65 geschützt und in vier unterschiedlichen AC und DC-Varianten lieferbar.

Einen kompakten Überblick über das gesamte Programm bietet eine spezielle Microsite unter www.rsonline.de zum Thema Industrie- und Fabrikautomation. Die neuen Seiten vereinigen hilfreiche Dokumentationen für Entwickler vieler Hersteller wie Tyco Electronics, Amphenol, TRACO POWER, Omron und vielen anderen. Anwender können sich entlang der gesuchten Technologie durch das Angebot navigieren und werden dabei auf unterstützende technische Informationen der Hersteller zu allen Schlüsselprodukten stoßen.

"Der Markt für Produkte aus der Industrie- und Fabrikautomation entwickelt sich kontinuierlich, da die Anforderungen der Hersteller steigen und Endprodukte immer intelligenter sein müssen. RS hatte schon immer ein sehr überzeugendes Angebot für diesen Markt, das wir jetzt noch einmal optimiert haben und um einzigartige Online-Hilfen auf einer einheitlichen Oberfläche ergänzen", kommentiert Valerie Ramon, Category Business Manager - Electromechanical and Connectors bei RS Components.

Entwickler, die den Bereich Industrie- und Fabrikautomation unter www.rsonline.de besuchen, können natürlich auch die anderen vor kurzem eingeführten Online-Designhilfen nutzen. Diese schließen eine umfassende Bilbiothek an zertifizierten 3D und 2D CAD-Modellen ein. Sie sind in 20 neutralen und nativen Formaten frei verfügbar. In Partnerschaft mit TraceParts entwickelt, soll der Service nach vollständiger Umsetzung alle 45.000 elektromechanischen Komponenten des RS Sortiments erfassen. Hinzu kommt der Component Chooser, die weltweit größte parametrische Suchmaschine für elektronische Bauteile. Sie bietet eine sofort zugängliche und konsistente Suche und Vergleichsmöglichkeit für 260.000 Halbleiter sowie passive und elektromechanische Komponenten weltmarktführender Hersteller.

RS Components GmbH

RS ist einer der führenden Distributoren für den kleinen und mittleren Mengenbedarf in der Elektronik und Automation. Das Unternehmen liefert schnell und zuverlässig über 500.000 Produkte für Forschung und Entwicklung, Vor- und Kleinserienfertigung sowie Instandhaltung. Das moderne deutsche Distributionszentrum in Bad Hersfeld garantiert innerhalb des Kernsortiments die Lieferung am selben oder am nächsten Werktag. Durch den Ausbau seiner E-Commerce-Kompetenz ist RS in der Lage, Klein- und mittelständischen Unternehmen wie Konzernen branchenübergreifend und global innovativste Produkte zu bieten und sie bei der Optimierung elektronischer Beschaffungsprozesse und Reduzierung von Prozesskosten zu unterstützen. Deutsche Kunden sind u. a. Carl Zeiss AG, Continental AG, Daimler AG, Deutsche Bahn AG, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., EON AG, EnBW AG, Karlsruher Institut für Technologie, Fraunhofer Institute, Helmholtz-Gemeinschaft, Infineon Technologies AG, Knorr-Bremse AG, Max Planck-Institute, RWE AG, Siemens AG, Thyssen Krupp AG, Vattenfall Deutschland GmbH, Volkswagen AG. Nähere Informationen unter www.rsonline.de/presse.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.