RS Components kooperiert bei der EDP jetzt mit ARM

(PresseBox) (Mörfelden-Walldorf, ) RS Components hat vor kurzem die Unterzeichnung einer Partnerschaft mit ARM bekannt gegeben. Ziel dieser Kooperation ist das EDP (Embedded Development Platform)-Konzept durch die Integration von Mikroprozessoren des neuen mbed-Programms von ARM noch attraktiver zu machen. Die Erweiterung umfasst ein mbed-Modul zur schnellen und einfachen Erstellung von Prototypen und Testumgebungen für neue Designs.

Mit der EDP von RS können Prototypen und Machbarkeitsprüfungen von Embedded-Systemen schnell erstellt werden. Die Plattform umfasst außerdem eigenständig entwickelte wiederverwendbare und neu konfigurierbare Personality- und Anwendungsmodule, die eine Vielzahl von Prozess- und I/O-Funktionen bieten. Im Rahmen der Partnerschaft mit ARM wird RS ein mbed-Modul für EDP einführen, mit dem Ingenieure schnell und einfach mbed-Designs in einer Hardware-Umgebung ändern, erstellen und testen können. RS plant außerdem die Einführung weiterer neuer EDP-Module. Die Plattform soll weiterhin zum Schlüsselelement eines Kooperationsprojekts mit Universitäten werden, im Rahmen dessen der Distributor kostengünstige und leistungsstarke Tools zur Unterstützung des Lehrprozesses bereitgestellt.

"Die EDP bietet den Designern verschiedene Möglichkeiten, um die Entwicklung von Elektroniklösungen zu beschleunigen", sagt Mark Cundle, Technical Marketing Manager von RS Components. "Dank der Flexibilität und den vielseitigen Konfigurationsoptionen stehen den Ingenieuren nahezu unbegrenzte Möglichkeiten zur Verfügung, um in kurzer Zeit ausgereifte Konzepte zu entwickeln."

Die Möglichkeit für Entwickler, Prozessoren mit Hilfe einer herstellerunabhängigen Plattform testen zu können, ist einer der wesentlichen Vorteile von EDP. Dies bedeutet, dass die Zeitersparnis beim Erstellen eines Prototyps dann für die tatsächliche Entwicklung der Anwendung genutzt werden kann. Aufgrund des kontinuierlich wachsenden Angebots an Personality- und Anwendungsmodulen, die sich nahtlos in das EDP-Konzept einfügen, steht den Ingenieuren nun endlich eine Plattform zur Verfügung, mit der nicht nur Prototypen schnell erstellt werden können, sondern die auch genau ihren Anforderungen entspricht.

Das EDP-Baseboard und seine Module wurden entwickelt, um Entwicklern die Zuverlässigkeit, Preisgestaltung und Flexibilität zu bieten, die für das Design moderner Elektronikprodukte unerlässlich ist. Jedes einzelne Leiterplatten-Modul erfüllt strenge Integritätsanforderungen, was den zuverlässigen Betrieb garantiert. Die verwendeten Komponenten haben sich bereits allesamt bewährt. Die Herstellung erfolgt bei führenden Anbietern, einschließlich Infineon, NXP, Microchip und ST Microelectronics. Alle Module erfüllen die EDP-Norm und können in beliebiger Weise in EDP-Baseboards mit zwei oder vier Steckplätzen eingesetzt werden.

RS Components GmbH

RS ist einer der führenden Distributoren für den kleinen und mittleren Mengenbedarf in der Elektronik und Automation. Das Mörfelden-Walldorfer Unternehmen liefert schnell und zuverlässig über 500.000 Produkte für Forschung und Entwicklung, Vor- und Kleinserienfertigung sowie Instandhaltung. Das moderne Distributionszentrum in Bad Hersfeld garantiert innerhalb des Kernsortiments die Lieferung am selben oder am nächsten Werktag. Durch den Ausbau seiner E-Commerce-Kompetenz ist RS in der Lage, Klein- und Mittelständischen Unternehmen wie Konzernen branchenübergreifend und global innovativste Produkte zu bieten und sie bei der Optimierung elektronischer Beschaffungsprozesse und Reduzierung von Prozesskosten zu unterstützen. Deutsche Kunden sind u. a. Carl Zeiss AG, Continental AG, Daimler AG, Deutsche Bahn AG, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., EON AG, EnBW AG, Karlsruher Institut für Technologie, Fraunhofer Institute, Helmholtz-Gemeinschaft, Infineon Technologies AG, Knorr-Bremse AG, Max Planck-Institute, RWE AG, Siemens AG, Thyssen Krupp AG, Vattenfall Deutschland GmbH, Volkswagen AG. Nähere Informationen unter www.rsonline.de/presse.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.