Neue Design-Tools von RS Components setzen auf Anbindung an virtuelle Engineering-Umgebung

Drei neue Plattformen bieten Entwicklern zuverlässige Unterstützung

(PresseBox) (Mörfelden-Walldorf, ) RS Components hat vor kurzem drei neuen Design-Tools eingeführt, die eine Brücke zwischen den Designwelten von heute und morgen darstellen. Diese drei Angebote - eine umfassende, vom Lieferanten unabhängige parametrische Datenbank für elektronische Komponenten; kostenlose, zertifizierte Downloads von 3D-CAD-Modellen sowie eine Erweiterung des Embedded-Entwicklungskits RS EDP - bilden den ersten Schritt verschiedener Maßnahmen, die Entwicklern eine zuverlässige Online-Unterstützung der Arbeit an neuen Designs bieten sollen.

Diese neuen Tools tragen wesentlich zur Vereinfachung und Beschleunigung des Designprozesses bei. Außerdem schaffen sie dank entsprechender Daten, Hilfeprogrammen und Serviceleistungen eine zuverlässige Online-Umgebung zur Unterstützung von Entwicklungen. Eine Erweiterung dieser Umgebung ist noch in diesem Jahr geplant. RS plant dann weitere kostenlose PCB-Designtools hinzuzufügen, mit denen die Ingenieure das gesamte Design mithilfe von RS-Online-Ressourcen ausarbeiten können. Des Weiteren ist eine Möglichkeit zur Kommunikation in Echtzeit mit anderen Entwicklern oder Technikern sowie dem technischen Support von RS während des gesamten Prozesses in Planung.

Glenn Jarrett, Leiter des Bereichs Electronics Marketing bei RS Components, erläutert: "RS genießt bei Elektronikingenieuren auf der ganzen Welt den Ruf, ein zuverlässiger und vertrauenswürdiger Partner zu sein. Wir verbrachten viele Stunden gemeinsam mit unseren Kunden, analysierten ihre täglichen Arbeitsabläufe und suchten nach Möglichkeiten, um durch den Einsatz von RS-Tools die verfügbare Zeit beim Kunden effizient zu nutzen. Basierend auf diesem Ansatz entstanden unsere Plattformen und diese bieten den Kunden eine Endto-End-Onlinelösung, die sämtlichen Anforderungen - heute und auch in der Zukunft - gerecht wird. Dank dieser Lösung konnten wir sicherstellen, dass wir auch weiterhin ein fachkundiger Partner für Ingenieure sein bleiben, auch wenn sich aufgrund neuer Informationsquellen und Online-Kommunikationsmöglichkeiten sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich manche Rahmenbedingungen ändern werden." Und er fügt hinzu: "Der Ausbau unserer Online-Umgebung wird in den nächsten Jahren einen Schwerpunkt unserer Aktivitäten zur Pflege unserer Kundenbeziehungen sein."

Drei neue Plattformen präsentiert

Die ersten drei Elemente der Online-Umgebung umfassen den so genannten Component Chooser, 3D-CAD-Modelle zum Download sowie einer Erweiterung des Entwicklungskits RS EDP.

Der Component Chooser ist die weltweit größte und umfassendste parametrische Suchmaschine für elektronische Komponenten. Dieses Tool umfasst eine Datenbank mit 260.000 passiven-, elektromechanischen- und Halbleiterkomponenten der weltweit führenden Hersteller. Die Klassifizierung dieser Komponenten erfolgt anhand 5 Millionen unterschiedlicher Attribute, die alle in einer einheitlichen Form dargestellt werden, um eine Suche nach einzelnen Komponenten zu ermöglichen.

Component Chooser ist die weltweit größte und umfassendste parametrische Suchmaschine für elektronische Komponenten. Dieses Tool umfasst eine Datenbank mit 260.000 passiven, elektromechanischen und Halbleiterkomponenten der führenden Hersteller weltweit. Die Klassifizierung dieser Komponenten erfolgt anhand von 5 Millionen unterschiedlicher Attribute, die alle standardisiert und durchgängig konsequent dargestellt werden, um eine Suche nach einzelnen Komponenten so einfach wie möglich zu machen.

Gleichzeitig bietet RS auf seiner Website 3D-Modelle zum Download an. Anfangs stehen Modelle für 20.000 elektromechanische und Verbindungsprodukte zur Verfügung. Diese können dann mithilfe 23 neutraler Formate in die CAD-Software der Designer importiert werden. Alle Modelle enthalten die RS-Teilenummer, wodurch der Bestellvorgang der Kunden nach Abschluss des Designs wesentlich vereinfacht wird.

Die verbesserte EDP (Embedded Development Plattform) unterstützt das schnelle Erstellen von Prototypen und Machbarkeitsnachweisen. Ziel der neuen Partnerschaft mit ARM sind Mikroprozessorgestütze Entwicklungen basierend auf der virtuellen Entwicklungsumgebung von mbed.

RS Components GmbH

RS ist einer der führenden Distributoren für den kleinen und mittleren Mengenbedarf in der Elektronik und Automation. Das Mörfelden-Walldorfer Unternehmen liefert schnell und zuverlässig über 500.000 Produkte für Forschung und Entwicklung, Vor- und Kleinserienfertigung sowie Instandhaltung. Das moderne Distributionszentrum in Bad Hersfeld garantiert innerhalb des Kernsortiments die Lieferung am selben oder am nächsten Werktag. Durch den Ausbau seiner E-Commerce-Kompetenz ist RS in der Lage, Klein- und Mittelständischen Unternehmen wie Konzernen branchenübergreifend und global innovativste Produkte zu bieten und sie bei der Optimierung elektronischer Beschaffungsprozesse und Reduzierung von Prozesskosten zu unterstützen. Deutsche Kunden sind u. a. Carl Zeiss AG, Continental AG, Daimler AG, Deutsche Bahn AG, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., EON AG, EnBW AG, Karlsruher Institut für Technologie, Fraunhofer Institute, Helmholtz-Gemeinschaft, Infineon Technologies AG, Knorr-Bremse AG, Max Planck-Institute, RWE AG, Siemens AG, Thyssen Krupp AG, Vattenfall Deutschland GmbH, Volkswagen AG. Nähere Informationen unter www.rsonline.de/presse.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.