ROWASOL GmbH: Kosten sparen mit ROWASOL Farb- und Additivpasten und der richtigen VISCOTEC Hardware

(PresseBox) (Pinneberg, ) Flüssigfarben und Additivzubereitungen sind ein "alter Hut". Die Handhabung ist schwierig und unsauber und Kostenvorteile entstehen auch nicht wirklich. Diese Vorurteile kennen viele Verarbeiter.

Dass dies nicht so sein muss, beweisen die ROWASOL GmbH, Pinneberg und die ViscoTec Pumpen- und Dosiertechnik GmbH, Töging. Beide Firmen sind Spezialisten auf Ihrem Gebiet und konzentrieren sich auf ihre Kompetenz. So ist sichergestellt, dass das richtige Know-how an der richtigen Stelle einfließt und für den Anwender ein Paket geschnürt wird, das in sich wirklich rund ist.

Die langjährigen Erfahrungen der ROWASOL haben gezeigt, dass es in den meisten Fällen nicht optimal ist, Produkte von der Stange einzusetzen. Aufgrund des breiten Spektrums verschiedenster Anforderungsprofile bei den Kunden wurde ein einmaliges, für den Kunden völlig flexibles System aus kombinierbarer Trägerchemie, Farbmittelauswahl und frei wählbaren Funktionalitäten entwickelt, welches für jeden Anwender die für ihn maßgeschneiderte Lösung ermöglicht - ganz gleich ob es dabei "nur" um Einfärbung oder eine komplexe Rezeptur geht, die dem Endprodukt seine besonderen Eigenschaften verleiht.

ViscoTec spiegelt die Seite des Hardware-Anbieters wieder. Als innovativer Technologieführer im Bereich Dosiertechnik kann auf den Erfahrungsschatz von vielen realisieren Dosiersystemen für mittel- bis hochviskose Medien (z.B. Klebstoffe, Silikone, Farben, ...) zurückgegriffen werden. Die Dosiersysteme, die alle nach dem Endloskolben-Prinzip arbeiten, sind in der Lage absolut linear, sehr scherarm, viskositätsunabhängig und pulsationsfrei zu dosieren. Auch abrasive Medien, wie z.B. Farben mit hohem Titandioxid-Anteil stellen für die Dosierpumpen kein Problem dar.

In Summe ergibt sich eine Lösung für ein komplettes System, von der Farbe und der Verpackung bis hin zur Dosierung mit allem erforderlichen Zubehör - kompetente Betreuung inklusive.

Und auf der FAKUMA in Halle B1, Stand-Nr. 1215 werden beide Firmen eine weitere Innovation vorstellen. Lassen Sie sich begeistern!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.