ROMIRA GmbH: Keimfreie Kunststoff-Oberflächen

(PresseBox) (Pinneberg, ) Romira bietet die Möglichkeit Kunststoffcompounds aus dem Produktsortiment der Rotec Styrolcopolymere, sowie Romiloy PC und PA Blends mit antimikrobieller Funktion auszurüsten. Dazu wird eine Silber-Technologie eingesetzt, wobei die Wirksubstanz in einem inerten Trägermaterial dauerhaft verankert ist und in kontrollierter Weise Ionen mit hoher Aktivität freisetzt. Diese Ionen greifen die Stoffwechselsysteme der Mikrobenzellen an, die sich nicht mehr weiter vermehren können und schließlich absterben. Je nach Anforderung lässt sich die keimtötende Wirkung und damit die Reduktion der koloniebildenden Einheiten (KbE) über die Zeit einstellen. Die auf Romira Compounds geprüfte Keimauswahl nach der JIS Z 2801 (Test für antimikrobielle Aktivität und Wirksamkeit) umfasst neben E.coli (gramnegativ) und M. Luteus (grampositiv) weitere Keime, Pilze und diverse Algen, wobei solche Untersuchungen zur Wirksamkeit auch projektbezogen für bestimmte Anforderungen und neue Anwendungen durchgeführt werden können.

Aus der Tabelle wird ersichtlich, dass durch den Einsatz der antimikrobiellen Additive die werkstoffspezifischen Kennwerte des Compounds nahezu unverändert bleiben. Dadurch können auch die bisher angewendeten Verarbeitungsparameter beibehalten werden.

Neben den in der Tabelle angeführten Ergebnissen zu Rotec ASA Compounds bietet die Romira aus dem Produktsortiment auch ABS Compounds sowie PC und PA Blends an, die mit antimikrobieller Funktion ausgerüstet sind. Ergibt sich aus einer Anwendung ein spezielles Mikrobenprofil, lässt sich durch Auswahl der Additivkomponenten und deren Konzentration eine für die Wirksamkeit geeignete Additivmischung entwickeln.

Neben dem Einsatz im medizinischen Bereich empfehlen sich die antimikrobiell ausgerüsteten Rotec und Romiloy Produkte zur Fertigung von Lichtschaltern, Türgriffen, Gerätegehäusen, Staubsaugerteilen, Lüfterrädern, Handtrocknern, Handtuchhaltern und vielen anderen Kunststoffartikeln, die im Alltag Verwendung finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.