Verpackung im Auftrag - effizient und individuell

(PresseBox) (Ennigerloh, ) Rottendorf Pharma GmbH, einer der europaweit führenden pharmazeutischen Dienstleister für die Entwicklung, Herstellung und Verpackung fester Darreichungsformen, hat in den letzten Jahren kontinuierlich in neue Verpackungslinien investiert. Erst im letzten Jahr wurden zwei weitere Giants 1 der Firma IMA in Betrieb genommen. Damit stellt das Pharmaunternehmen heute insgesamt 10 Blisterlinien für die Verpackung von Arzneimitteln und Nahrungsergänzungsmitteln zur Verfügung.

Dr. Thomas Rohn, Leiter der Verpackung bei Rottendorf: "Für uns als Lohnhersteller waren Redundanz der Verpackungslinien und Kompatibilität der Formatwerkzeuge im Alltagsbetrieb ausschlaggebend für den Kauf mehrerer Giants. Maßgeblich waren außerdem der geringe Platzbedarf und schließlich auch die universelle Einsetzbarkeit."

Rottendorf produziert und verpackt mehrere Hundert verschiedene Tablettenformen, und die Giant 1 bietet dafür optimale Voraussetzungen. Die Verarbeitung von PP/Alu, Alu/Alu und Aclar-Folien sowie die Herstellung von Kombinationsblistern mit zwei verschiedenen Tabletten stellen kein Problem dar.

Das in Ennigerloh ansässige Pharmaunternehmen fertigt für den gesamten EU-Raum sowie für osteuropäische, arabische und asiatische Märkte und ist aufgrund seiner FDA-Zertifizierung auch auf dem US-Markt tätig. Mit seinem Verpackungsbetrieb ist Rottendorf Pharma GmbH in der Lage, bis zu 20 Mio. Blister pro Monat abzuwickeln.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.