Rottendorf-Preis 2010 an zwei Theologen

(PresseBox) (Ennigerloh, ) Das Kuratorium der Rottendorf-Stiftung hat am 30. April 2010 dem Vorschlag des Westfälischen Heimatbundes zugestimmt: der Rottendorf-Preis für niederdeutsche Sprache 2010 geht an zwei Theologen, an Pastor Wilhelm Dullweber in Stemwede und an Geistlichen Rat Heinz Withake in Münster.

Beide Preisträger haben große Verdienste erworben um "Plattdeutsch in der Kirche". Liturgie und Verkündigung in niederdeutscher Sprache sind beiden Priestern große Anliegen, zu deren Verwirklichung sie seit vielen Jahren durch Textübertragungen, Gottesdienste und Predigten wesentlich beigetragen haben. Sowohl der Auswahlausschuss des Westfälischen Heimatbundes als auch das Rottendorf Kuratorium waren angetan von der Möglichkeit, das ökumenische Anliegen der Pflege der Mundart in der Kirche durch dieses Auszeichnung in den Mittelpunkt der diesjährigen Preisverleihung zu stellen.

Die Preise wurden am 07. Oktober 2010 auf Haus Nottbeck in Stromberg verliehen.

Für weitere Informationen:

Landrat a. D. Franz-Josef Harbaum
Rottendorf-Stiftung
Tel.: 02582-7879

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.