Rofin-Sinar Technologies Inc. gibt Ergebnis für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2010 bekannt

Auftragseingang, Umsatz und Ergebnis im Vergleich zum Vorjahresquartal um 75%, 27% bzw. 299 % gesteigert

(PresseBox) (Hamburg / Plymouth, Michigan, ) ROFIN-SINAR Technologies Inc. (NASDAQ: RSTI, Prime Standard: US7750431022), einer der weltweit führenden Hersteller von Lasern und laserbasierten Systemlösungen, gab heute die Ergebnisse für das am 31. März 2010 beendete zweite Quartal und das erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres bekannt.

Wirtschaftsdaten

Zweites Quartal

In dem am 31. März 2010 beendeten zweiten Quartal erreichte der Umsatz US$ 95,9 Mio. und lag damit um 27% oder US$ 20,3 Mio. über dem Wert des Vergleichszeitraums im Geschäftsjahr 2009. Der vor allem dem Euro gegenüber schwächere US-Dollar hatte einen positiven Einfluss auf den Umsatz in Höhe von US$ 4,3 Mio. Das Bruttoergebnis belief sich auf US$ 37,2 Mio. (39% vom Umsatz) gegenüber US$ 27,9 Mio. (37% vom Umsatz) im Vorjahresquartal. Der Gewinn nach Steuern betrug US$ 4,7 Mio. oder 5% des Gesamtumsatzes im Vergleich zu US$ 1,2 Mio. (2% des Gesamtumsatzes) im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2009. Der Gewinn pro Aktie (verwässert) betrug im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2010 US$ 0,16 basierend auf 29,5 Mio. durchschnittlich ausstehenden Stammaktien, gegenüber US$ 0,04 basierend auf 28,9 Mio. durchschnittlich ausstehenden Stammaktien im Quartal des Vorjahres.

Im Vergleich zum Vorjahresquartal stiegen die Vertriebs- und Verwaltungskosten um US$ 2,4 Mio. auf US$ 23,2 Mio. und entsprachen damit 24% vom Umsatz. Die Nettoaufwendungen für Forschung und Entwicklung erhöhten sich um US$ 0,3 Mio. auf US$ 7,8 Mio. und betrugen 8% des Umsatzes.

Der Umsatz mit Lasern für Macro-Anwendungen stieg gegenüber dem zweiten Quartal im Geschäftsjahr 2009 um 32% auf US$ 39,9 Mio. und stellte 41% des Gesamtumsatzes. Die Umsätze mit Lasern zum Markieren und für die Micro-Bearbeitung erhöhten sich um 31% auf US$ 45,7 Mio. und trugen 48% zum Gesamtumsatz bei. Die Umsätze mit Komponenten erreichten 11% des Gesamtumsatzes und blieben mit US$ 10,3 Mio. auf einem ähnlichen Niveau wie im Vorjahresquartal.

Halbjahr

Im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres wurde ein Umsatz von US$ 188,9 Mio. erzielt, was einer Steigerung von US$ 6,3 Mio. oder 3% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entsprach. Der vor allem dem Euro gegenüber schwächere US-Dollar erhöhte den Umsatz in den ersten sechs Monaten um US$ 9,7 Mio. Das Bruttoergebnis für das erste Halbjahr belief sich auf US$ 73,1 Mio. und lag damit um US$ 2,4 Mio. über dem Wert des Vergleichszeitraums im Vorjahr. Der Gewinn nach Steuern für den Sechsmonatszeitraum betrug US$ 8,2 Mio. und entsprach damit einem verwässerten Gewinn pro Aktie von US$ 0,28 basierend auf 29,5 Mio. durchschnittlich ausstehenden Stammaktien.

Der Umsatz mit Lasern für Macro-Anwendungen stieg im ersten Halbjahr um US$ 9,9 Mio. oder 14% auf US$ 81,5 Mio., während sich die Umsätze mit Lasern für Markier- und Micro-Anwendungen um US$ 2,0 Mio. oder 2% leicht verringerten und US$ 87,6 Mio. erreichten. Der Umsatz mit Komponenten fiel mit US$ 19,8 Mio. um US$ 1,5 Mio. oder 7% geringer aus als im Vorjahreszeitraum.

Im Halbjahresvergleich ging der Umsatz in Nordamerika um 7% auf US$ 33,4 Mio. (2009: US$ 35,8 Mio.) und in Europa um 11% auf US$ 98,0 Mio. (2009: US$ 109,9 Mio.) zurück. Der Umsatz in Asien hingegen stieg um 56% auf US$ 57,5 Mio. (2009: US$ 36,9 Mio.).

Der Auftragseingang im zweiten Quartal erhöhte sich gegenüber dem Vorjahresquartal um 75% auf US$ 108,2 Mio. und führte per 31. März 2010 zu einem Auftragsbestand von US$ 106,7 Mio. überwiegend für Laserprodukte.

Aktienrückkaufprogramm

Das Board of Directors hat das Unternehmen gestern dazu ermächtigt, ein Aktienrückkaufprogramm zu initiieren, in dessen Rahmen über die nächsten zwölf Monate zu Marktpreisen eigene Aktien bis zu einem Wert von US$ 30.0 Mio. zurück erworben werden können. ROFIN-SINAR wird die Aktien von Zeit zu Zeit durch Transaktionen auf dem offenen Markt oder durch nach eigenem Ermessen im Hinblick auf Anzahl, Zeitpunkt und Preis ausgehandelten Transaktionen außerhalb des Marktes zurück erwerben.

ROFIN-SINAR Laser GmbH

ROFIN-SINAR Technologies Incorporated, mit seinen operativen Hauptsitzen in Hamburg und Plymouth, Michigan (USA), entwickelt, fertigt und vertreibt eine breite Produktpalette von Laserstrahlquellen und laserbasierten Systemlösungen für die unterschiedlichsten Anwendungen. Mit Produktionsstätten in den USA, Deutschland, Großbritannien, Schweden, Finnland, Singapur und China ist ROFIN-SINAR einer der weltweit führenden Hersteller von Lasern für die industrielle Materialbearbeitung und verfügt über eine installierte Basis von mehr als 33.000 Lasern bei über 3.000 Kunden weltweit. Die ROFIN-SINAR Aktie ist am NASDAQ Global Select Market unter dem Kürzel RSTI und am Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse unter der ISIN US7750431022 notiert. Weitere Informationen sind auf der ROFIN-SINAR Homepage unter http://www.rofin.com verfügbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.