ROFIN unterstützt Validierung des Laserschweißprozesses bei der normgerechten Zulassung von medizintechnischen Produkten

(PresseBox) (Starnberg, ) Handgeführte Laser werden aufgrund ihrer Flexibilität gerne für die Produktion von medizintechnischen Produkten verwendet. Die Prozessvalidierung, wie sie etwa die FDA Zulassung fordert, stellt an die manuellen und teilautomatischen Schweißprozesse jedoch besondere Anforderungen.

Dokumentation aller relevanten Schweißparameter

ROFIN hat deshalb in die Schweißsysteme Select und Integral wesentliche Funktionen zur Unterstützung der Prozessvalidierung integriert. Alle für den Schweißprozess wesentlichen Schweißparameter, inklusive der Schutzgasüberwachung können überwacht werden, um einen stabilen Prozess sicherzustellen. Durch die abgestimmte Kombination von manuellem und CNC-geführtem Schweißprozess ergibt sich eine hochflexible und dennoch prozesssichere Produktion.

Unterstützung bei Installation und Operational Qualification

Darüber hinaus übernimmt ROFIN auf Wunsch für Select und Integral die Durchführung und Dokumentation der Installation- und Operational Qualification (IQ, OQ) gemäß der GMP Standards für die FDA Zulassung von medizintechnischen Produkten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.