Rockwell Automation und ProLeiT vereinbaren weltweite Zusammenarbeit

(PresseBox) (Haan/Gruiten, ) Durch die Integration der Industrielösungen von ProLeiT mit der Logix-Steuerungsplattform von Rockwell Automation können Konsumgüterhersteller schnellere Inbetriebnahme- und Abnahmezeiten erzielen

Rockwell Automation, führender, weltweit aktiver Anbieter von Antriebs-, Steuerungs- und Informationslösungen für die Industrieautomation, gibt den Abschluss einer weltweiten Vereinbarung zur Zusammenarbeit mit der ProLeiT AG bekannt. ProLeiT kann damit seine Plant iT-Industrielösung enger in die Logix-Steuerungsplattform von Rockwell Automation einbinden. Die Vereinbarung, die insbesondere auf Anwendungen in Brauereien, Molkereien und verwandten Branchen abzielt, ermöglicht Anwendern raschere Inbetriebnahme- und Abnahmezeiten in einer offenen Entwicklungsumgebung.

Die Plant-iT-Lösung von ProLeiT hat sich in zahlreichen Anwendungen weltweit bewährt und beruht auf einer SPS-basierten Plattform zur Fertigungssteuerung und Datenerfassung. Laut Vereinbarung wird ProLeiT seine Plant iT-Industrielösung so weiterentwickeln, dass sie enger mit den Logix-PACs (Programmable Automation Controller) von Rockwell Automation integriert werden kann. ProLeiT wird zudem die FactoryTalk VantagePoint EMI (Enterprise Manufacturing Intelligence)-Lösung von Rockwell Automation verwenden.

"ProLeiT hat sich mit seinen SPS-basierten Branchenlösungen einen exzellenten Ruf in der Brau- und Getränkeindustrie sowie in vielen verwandten Bereichen geschaffen. Wir freuen uns darauf, das Unternehmen bei seinem Wachstum zu unterstützen", kommentiert Steve Eisenbrown, Senior Vice President, Geschäftsbereich Architecture & Software bei Rockwell Automation. "Jetzt können die Kunden von ProLeiT die Flexibilität, Skalierbarkeit und multidisziplinären Eigenschaften von Logix, der vielseitigsten PAC-Plattform der Branche, nutzen."

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Rockwell Automation. Die Logix-Plattform wird die Leistungsfähigkeit unserer Prozesssteuerungslösungen erweitern", so Wolfgang Ebster, CEO und Gründer der ProLeiT. "Die Zusammenarbeit mit Rockwell Automation erhöht den Wert unserer Prozesssteuerungslösungen erheblich. Kunden von ProLeiT haben jetzt Zugang zu einer bewährten, weltweit führenden Steuerungsplattform, die eine höhere Design-Effizienz sowie eine breite Konnektivität zu Anwendungen bietet."

Die Logix-Steuerungsplattform von Rockwell Automation ist ein voll integriertes, alle Produktionsdisziplinen übergreifendes Steuerungssystem, das die Fertigung optimiert und Produktionsabläufe flexibler macht. Die Plattform basiert auf einer offenen Architektur. Anwender können integrierte Daten in mehreren Systemen verwenden und so die Programmierzeit reduzieren sowie zukünftige Datenmigrationen erleichtern.

Über ProLeiT:

Das 1986 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Herzogenaurach und weltweit 10 Tochtergesellschaften beschäftigt derzeit etwas über 200 Mitarbeiter. Basierend auf fundiertem, verfahrenstechnischen Know-how für Brauereien und Molkereien, der Nahrungsmittel- und Getränkindustrie sowie in der Chemie- und Pharmabranche wird der gesamte Bereich der Automatisierungs- und Informationstechnik vom Feld bis hin zur Unternehmensleitebene abgedeckt.

Rockwell Automation GmbH

Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK) ist ein führender, weltweit aktiver Anbieter von Antriebs-, Steuerungs- und Informationslösungen für die Industrieautomation. Die Lösungen des Unternehmens unterstützen Fertigungsunternehmen bei der Erzielung von Wettbewerbsvorteilen. Rockwell Automation vereint führende Marken der industriellen Automation wie die Steuerungen und Dienstleistungen von Allen-Bradley und die Fabrikmanagementlösungen von Rockwell Software. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Milwaukee, Wisconsin, U.S.A., beschäftigt etwa 20.000 Mitarbeiter in mehr als 80 Ländern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.