Rockwell Automation automatisiert Verarbeitungsanlage für Biosojabohnen

Prozessautomatisierungssystem PlantPAx bietet die nötige Flexibilität, um das erste hexanfreie Sojaisolat der Lebensmittelindustrie zu extrahieren

(PresseBox) (Haan-Gruiten, ) Green Planet Farms mit Sitz in South Sioux City, Nebraska, hat sich zur Verarbeitung des ersten hexanfreien Sojaproteinisolats der Lebensmittelindustrie für ein Prozessautomatisierungssystem von Rockwell Automation entschieden. Das Unternehmen betreibt eine Sojabohnenverarbeitungsanlage zur Gewinnung von Sojaproteinisolat. Diese Isolate sind Hauptbestandteil einer breiten Lebensmittelproduktpalette wie Milch, Protein-Shakes und Snacks.

Um das Protein aus Fett, Zucker und Faserstoffen des Sojamehls zu trennen, setzen herkömmliche Sojabohnenverarbeitungsanlagen normalerweise auf das Benzinnebenprodukt Hexan. Green Planet Farms hat für seine neue Biosojabohnenverarbeitungsanlage jedoch ein einzigartiges Verfahren auf Wasserbasis entwickelt, mit dem diese Elemente auf natürlicherem Wege separiert werden können.

Das eingesetzte PlantPAx Prozessautomatisierungssystem von Rockwell Automation handhabt über 100 Chargen- und laufende Prozessphasen, die zum Separieren und Trocknen der Isolate notwendig sind. Das Automatisierungssystem von Green Planet Farms ist außerdem mit HMI Software von Rockwell Automation ausgestattet, mit der das Unternehmen seine Kennzeichnungs- und Nachverfolgungsaufgaben erfüllt, sowie mit Prozessinstrumentierung von Endress+Hauser und Wireless-Lösungen von ProSoft Technology. Als Mitglieder im PartnerNetwork Programm von Rockwell Automation bieten Endress+Hauser und ProSoft Technology integrierte Konnektivität zur Integrated Architecture von Rockwell Automation.

"Um dieses neue Isolat auf den Markt zu bringen, haben wir uns an Rockwell Automation und ESE Inc. gewandt. Beide Unternehmen verfügen über fundierte Erfahrungen bei der Einführung innovativer Produktionsverfahren und haben sich genau wie wir der Verantwortung für die Umwelt verschrieben", erklärt Susanne Stoeger-Moore, Vorstandsvorsitzende und Vertriebsleiterin von Green Planet Farms. "Wir legen als Hersteller großen Wert darauf, Produkte und Lebensmittelzusatzstoffe auf umweltverantwortliche Weise herzustellen und uns war klar, dass Automatisierung bei der Umsetzung unserer nachhaltigen Produktionspraktiken eine Rolle spielen würde. Wir waren davon beeindruckt, in welchem Umfang uns Rockwell Automation bei der Reduzierung des Rohstoff- und Energiebedarfs wie auch bei der Verbesserung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstützen konnte."

Da es sich bei der Bioverarbeitungsanlage um eine Pilotanlage handelte, bestand die größte Herausforderung an die Systemintegration in der Übertragung der Laborumgebung auf einen automatisierten Produktionsprozess für die Großproduktion. "Wir hatten zwar generell eine Vorstellung davon, wie der Produktionsprozess ablaufen sollte, aber wie bei den meisten Pilotprojekten erfordert der Übergang von der Laborumgebung höchstmögliche Flexibilität in Konstruktion und Fertigung," stellt Vince Krueger, Projektingenieur von ESE Inc., fest. "Aus diesem Grund haben wir Rockwell Automation empfohlen. Deren skalierbare Automatisierungslösungen in Verbindung mit dem PartnerNetwork Programm und den Konfigurationstools erleichtern die Integration und bringen den hohen Grad an Flexibilität und Innovation mit, den Unternehmen wie Green Planet Farms für ihren Erfolg benötigen."

Green Planet Farms können bei Vollproduktion gut 27.500 Hektar Biosojabohnen pro Jahr verarbeiten. Aufgrund des Erfolgs der Anlage, die im November 2008 eröffnet wurde, plant Green Planet Farms die Inbetriebnahme einer weiteren Biosojabohnenverarbeitungsanlage im Jahre 2011.

Über ESE Inc.

Seit 1981 nimmt ESE Inc. eine Vorreiterstellung in der Planung und Inbetriebnahme innovativer Anlagenautomatisierungssysteme auf dem Lebensmittel- und Getränkesektor ein. ESE integriert dabei nahtlos analytische Spitzeninstrumente mit erstklassigen Steueranlagen und anspruchsvoller Software. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.ese1.com.

Rockwell Automation GmbH

Rockwell Automation, Inc, (NYSE: ROK), weltgrößter spezialisierter Anbieter von industriellen Automatisierungs- und Informationslösungen, unterstützt seine Kunden dabei, produktiver und nachhaltiger zur produzieren. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Milwaukee, Wisconsin, U.S.A., beschäftigt etwa 20.000 Mitarbeiter in mehr als 80 Ländern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.