Allen-Bradley Kinetix 3: Kostengünstiges, einfach anzuwendendes Konzept für die Achssteuerung

Neuer Komponenten-Servoantrieb von Rockwell Automation eignet sich für Maschinen mit einem Leistungsbedarf unter 1,5 kW

(PresseBox) (Haan-Gruiten, ) Rockwell Automation stellt mit seinem Komponenten-Servoantrieb Allen-Bradley Kinetix 3 eine Lösung vor, mit der Maschinenbauer für einfache Anwendungen die Komplexität herkömmlicher Servolösungen umgehen können. Der Antrieb ist schon ab 50 W Leistung verfügbar und erlaubt es, die einzelnen Achsen flexibel auf den tatsächlichen Leistungsbedarf einer Maschine abzustimmen. Dadurch können Maschinenbauer Abmessungen und Kosten minimieren. Dank seiner kompakten Konstruktion eignet sich der Antrieb ideal für Maschinen, die weniger als 1,5 kW Leistung und ein Kurzzeit-Drehmoment bis zu 12,55 Nm erfordern. Beispiele hierfür sind im Taktverfahren arbeitende Form-/Füll-Siegelmaschinen, Rundschalttische, medizinische Geräte, automatisierte Laborausrüstung und die Halbleiterherstellung.

Oliver Haya, Produktmanager bei Rockwell Automation, beschreibt die Situation wie folgt: "Die Hersteller sehen sich heute mit erschwerten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen konfrontiert. Während einerseits weniger Kapital für die Beschaffung von neuer Ausrüstung zur Verfügung steht, erwarten die Anwender andererseits Lösungen, die einfacher anzuwenden sind, weniger Stillstandszeiten aufweisen und sich schneller bezahlt machen. Maschinenbauer können eine kostengünstige, einfach einzusetzende und zu wartende Achssteuerungslösung für Anwendungen mit wenigen Achsen realisieren, indem sie den neuen Servoantrieb Kinetix 3 mit einer Allen-Bradley MicroLogix-Kleinsteuerung kombinieren."

Der Komponentenantrieb Kinetix 3 lässt sich mithilfe von Allen-Bradley UltraWare einfach konfigurieren. Diese kostenlose Software ist Bestandteil des Kinetix Accelerator Toolkit. Weiter vereinfachen lässt sich die Konfiguration durch die automatische Motorerkennung, die bei den rotierenden Motoren der Allen-Bradley TL-Serie, den Elektrozylindern der TL-Serie sowie den linearen Servomotoren der Serien LDL und LDC funktioniert. Weitere Funktionen in Kinetix 3 sind die Online-Vibrationsdämpfung, das fortschrittliche Auto-Tuning und die kürzere Einschwingzeit. Letztere verkürzt die Einrichtzeit, indem viele Schritte des Kommissionierungsprozesses praktisch wegfallen. Über den Modbus oder seine digitalen Eingänge kann der Antrieb bis zu 64 Punkte indexieren.

Als weitere Vereinfachung für den Anwender lässt sich der Antrieb in eine vernetzte Komponentenlösung einbinden. Die Connected Component Building Blocks (CCBB) für Kinetix 3 umfassen CAD-Zeichnungen, Layouts, Stücklisten, Codebeispiele und Bildschirmdarstellungen für die Benutzeroberfläche. Geboten wird überdies die Fähigkeit zur Ausführung von Indexierungsvorgängen für drei Achsen über das Modbus-Netzwerk mithilfe der Steuerung MicroLogix 1400, der HMI-Komponente Allen-Bradley PanelView sowie Motoren der TL-Serie.

Weitere Informationen über den Komponenten-Servoantrieb Kinetix 3 erhalten Sie auf www.ab.com/motion.

Rockwell Automation GmbH

Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK) ist der weltweit größte, spezialisierte Hersteller von Automatisierungs- und Informationslösungen für die industrielle Produktion. Ziel von Rockwell Automation ist es, die Produktivität seiner Kunden zu steigern. Darüber hinaus verpflichtet sich das Unternehmen zur Nachhaltigkeit. Der Firmensitz von Rockwell Automation befindet sich in Milwaukee, Wisconsin, U.S.A. Das Unternehmen beschäftigt etwa 19.000 Mitarbeiter in mehr als 80 Ländern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.