Serienmäßig individuell

Rittal Quickline-Panel mit erweitertem Programm

(PresseBox) (Herborn, ) Rittal hat die Bediengehäuseserie Quickline-Panel um ein neues Tastaturgehäuse erweitert. Neben mehr Bedienmöglichkeiten können auf dieser Basis auch kundenspezifische Sonderlösungen mit individuellem Gehäusedesign realisiert werden.

Mit der Quickline-Panel-Serie bietet Rittal Standardgehäuse an, in die Siemens Sinumerik Bedienpanels einfach und schnell zu montieren sind. Die Türen des Bedien- und Tastaturgehäuses sind leicht abnehmbar. Damit ist im Montage- und Servicefall eine schnelle Zugänglichkeit garantiert. Die Verbindung zwischen Bedien- und Tastaturgehäuse verläuft über Gehäuse-Tunnelverbinder und dient damit auch der Kabeldurchführung.

"Die Quickline-Panels sind ebenso preiswerte wie praktische und flexible Gehäuselösungen für den kostensensiblen Werkzeugmaschinenmarkt. Mit den neuen Tastaturgehäusen und der Möglichkeit, auf dieser Basis kundenspezifische Gehäuse zu fertigen, haben wir unser Angebot deutlich erweitert", kommentiert Stefan Körner, der bei Rittal den Bereich Schnittstelle Mensch-Maschine verantwortet.

Umfangreiche Zubehörlösungen
Die Quickline-Panel Bediengehäuse wurden so konzipiert, dass über den Montagewinkel für Innenausbau auf das Zubehör der TS 8 Schaltschrankserie zurückgegriffen werden kann. So wird ein flexibler Innenausbau gewährleistet. Das Bediengehäuse kann wahlweise über einen Tragarm oder über einen Standfuß montiert werden. Der Standard Tragarmausbruch CP-L mit einem Durchmesser von 130 mm ist durch Bohren von 4 Löchern auch optional auf die größeren Tragarmsysteme CP-XL oder CP-Q erweiterbar. Als besonders clevere Zubehörlösung dient der "Standfuß offen", der über einen offenen Kabelkanal verfügt, mit dessen Hilfe sich die Kabelzuführungen samt vorkonfektionierter Stecker schnell und sicher installieren bzw. aktualisieren lassen. Vor allem im Service-Fall erweist sich dies als großer Vorteil.

Kundenspezifisches Design
Auf Basis der Standard Bedien- und Tastaturgehäuse können auch individuelle Lösungen für das kundenspezifische Packaging industrieller Maschinensteuerung angeboten werden. So lassen sich auch einteilige Bedien- und Tastaturgehäuseinheiten herstellen. Spezifische Abmessungen und Ausschnitte werden auf Anfrage realisiert.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer