+++ 811.852 Pressemeldungen +++ 33.733 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Großauftrag aus Mexiko: Rheinmetall baut und betreibt Trainingszentrum für Förderplattformen - Auftragswert 250 MioEUR

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Rheinmetall hat den Zuschlag für den Bau und Betrieb eines modernen Trainings-zentrums im Gesamtwert von ca. 250 MioEUR erhalten, in dem Betriebspersonal für Förderplattformen des staatlichen mexikanischen Öl- und Gaskonzerns PEMEX aus- und weitergebildet werden soll. Nach einer dreijährigen Bau- und Installationszeit wird das Zentrum über einen Zeitraum von zwölf Jahren durch Rheinmetall in Mexiko betrieben.

Diesem Auftragserfolg des Geschäftsbereichs Simulation und Training der Bremer Rheinmetall Defence Electronics GmbH kommt gleich doppelte strategische Bedeutung zu. Mit dem bisher größten Auftrag im Bereich ziviler Simulations-anwendungen baut Rheinmetall diese Sparte neben dem militärischen Stammgeschäft als zweites Standbein weiter aus. Zudem erweitert Rheinmetall seine Präsenz im wachstumsstarken südamerikanischen Markt und erschließt sich neue Kundenkreise.

Mit dem „Centro de Adiestramiento en Procesos de Producción" (CAPP; „Ausbildungszentrum für Produktionsprozesse") will die PEMEX ihre Mitarbeiter umfassend für ihre herausfordernden Tätigkeiten auf den Förderplattformen schulen. Sicherheit, Prozessoptimierung und Steigerung der Effektivität stehen im Mittelpunkt dieses umfangreichen und hochwertigen Maßnahmenpakets, das PEMEX auf der Basis des Knowhows von Rheinmetall im Bereich anspruchsvoller Simulations-lösungen umsetzt. Das CAPP wird neben modernsten Simulatoren für Öl/Gas- Produktions- bzw. Verarbeitungsprozesse auch über sogenannte Full Mission Simulatoren für diverse Krantypen und technische Anlagennachbildungen für Geräteschulungen verfügen sowie Labore, Schulungsräume und E-Learning-Ausstattung umfassen. Beginnend 2019 sollen jährlich rund eintausend Mitarbeiter im CAPP geschult werden.

Als Hauptauftragnehmer wird die RH Mexico Simulation & Training S.A. de C.V. die komplette Infrastruktur und Ausstattung des CAPP schlüsselfertig übergeben und anschließend den Ausbildungs- und technischen Betrieb für einen Zeitraum von zwölf Jahren übernehmen. Das schließt auch die Ausbildung des Betriebspersonals sowie die Liegenschaftsverwaltung ein.

Der Großauftrag aus Mexiko unterstreicht erneut die weltweit anerkannte Kompetenz des deutschen Hochtechnologiekonzerns für Sicherheit und Mobilität im Bereich der Simulationstechnologie. Rheinmetalls Produktspektrum umfasst alle Bereiche der zivilen und militärischen Land-, Prozess- und Flugsimulation sowie der maritimen Simulation und deckt von Systemen für die Einzelausbildung bis hin zu komplexen vernetzten Einrichtungen für das Training ganzer Truppenverbände alle Ausbildungsbedürfnisse ab. Weltweit gibt es nur wenige Anbieter, deren Produktportfolio im Bereich der Simulation und Ausbildung ein solch weitreichendes Spektrum umfasst.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.