Effizientes Transportmanagement in einer Lösung

LogiMAT 2012: RETECO präsentiert ein weiter verbessertes CARGOBASE

(PresseBox) (Lübeck, ) Die RETECO Datentechnik wird auch in diesem Jahr auf der LogiMAT vertreten sein. Vom 13. bis 15. März 2012 stellt das Lübecker Softwarehaus auf der zehnten internationalen Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss auf der Messe Stuttgart in Halle 7 an Stand 331 ihre Transportmanagementsoftware CARGOBASE vor. Zu den Neuerungen zählen ein optimiertes Paletten-Management, ein Dieselfloater und eine noch leistungsfähigere Multi-Disposition.

Mit der neuen Lademittelverwaltung hat RETECO die Möglichkeiten für das Management der Ladungsträger zum Transport von Waren weiter verbessert. Ist ein Palettentausch in den Stammdaten hinterlegt, kann der Disponent bei der Erfassung der Sendung Kunden und eingesetzte Paletten miteinander verknüpfen. Das Usability-Konzept von RETECO erlaubt hier ein simples Drag & Drop. Die Buchung erfolgt im Hintergrund. Dadurch lassen sich später auf direkte und einfache Weise Salden abstimmen, Kontoauszüge drucken und Mahnläufe starten. Sozusagen "per Knopfdruck" können Palettenschulden mit einer Forderung zum Ausgleich des Kontos nivelliert werden.

Beim Dieselfloater handelt es sich um ein Modul, das ein vereinfachtes Ermitteln der Dieselzuschläge ermöglicht. Dies geschieht durch eine automatische Berechnung auf Grundlage von Vereinbarungen mit den jeweiligen Kunden und unter Berücksichtigung des aktuellen Kraftstoffpreises. Die Preisvereinbarungen können gestaffelt hinterlegt werden, sodass für jede definierte Betragsspanne ein bestimmter prozentualer Aufschlag gilt. Außerdem besteht die Option, die Dieselkosten für bestimmte Zeiträume zu definieren. Auf diese Weise können die Preise je nach Vereinbarung - bei Bedarf tagesgenau - festgelegt werden. Dem Konzept von RETECO folgend fügt sich das Modul nahtlos in CARGOBASE ein, ist übersichtlich aufgebaut und einfach zu bedienen.

Das gleiche gilt für die überarbeitete Multi-Disposition. Hier werden die vielfältigen Informationen, die ein Disponent benötigt, übersichtlich in einer Maske bereitgestellt. Diese besteht aus mehreren Feldern. Im Sendungsbereich wird jede Sendung gemäß den Suchkriterien mit ihren Angaben angezeigt. In einem anderen Bereich hat der Disponent die Möglichkeit, sich die gewünschten Touren, inklusive Rollkarte und Bordero, auflisten zu lassen. "Fähre", "Fahrer" "Unternehmer" und "externe Touren" werden anzeigt. Weiterhin verfügt die Multi-Disposition über einen Zeitstrahl zur Abbildung kompletter Transporte. Dabei können die Mitarbeiter komfortabel agieren. Denn die Maske lässt sich frei konfigurieren. Die Disposition erfolgt unmittelbar aus der Darstellung heraus. Die Sendungen können per Drag & Drop borderiert und einem Fahrzeug bzw. einer Wechselbrücke zugeordnet werden. Auf die gleiche Weise funktioniert die Korrektur bestehender Planungen.

RETECO Datentechnik GmbH

RETECO liefert seit 1983 Software für die Bereiche Transport, Logistik und Spedition. Kernprodukt ist CARGOBASE, eine funktional umfassende und gleichzeitig flexible Softwarelösung für Speditionen. Aufgrund des modularen Aufbaus kann das System entsprechend den Kundenanforderungen zusammengestellt werden. Zusätzlich können Anwender Oberflächen, Masken, Suchprofile und Berichte individuell anpassen. Eine detaillierte Stammdatenverwaltung inklusive elektronischer Akte zählt ebenso zum Leistungsumfang wie beispielsweise eine mehrstufige Rechteverwaltung und kontokorrentfähige Finanzbuchhaltung, ein Formulargenerator, Protokollfunktionen sowie Auswertungen über den gesamten Datenbestand inklusive Excel-Export. Schnittstellen erlauben eine tiefe Integration in die vorhandene IT-Umgebung. Zu den Referenzkunden von RETECO gehören mehr als 150 Unternehmen jeder Größenordnung - vom Konzern bis zum mittelständischen Spediteur.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.