CatHotel erobert die App Stores

Sympathische Katzensimulation von it Matters Games und Tivola bereits am ersten Wochenende in den Top-10 der iPad-Downloadcharts in vielen Ländern

(PresseBox) (Berlin / Hamburg, ) Mit der Veröffentlichung der Tiersimulation CatHotel ist dem Hamburger Publisher Tivola und dem Berliner Entwickler it Matters Games ein großer Erfolg gelungen: seit dem weltweiten Release am 14. Januar wurde das Spiel bereits mehr als 700.000 mal aus den App Stores herunter geladen. Damit gehört CatHotel zu den bislang erfolgreichsten Neuerscheinungen in 2016 und führte bereits am ersten Wochenende die iPad-Download-Charts in Russland an. In weiteren 36 Ländern, darunter Frankreich, Brasilien und den USA, gelang der Katzensimulation der Sprung unter die 10 beliebtesten iPad-Apps.

Im kostenlos erhältlichen CatHotel übernimmt der Spieler die Leitung einer gemütlichen Katzenpension und muss sich um das Wohlbefinden seiner Schützlinge kümmern. Dabei gilt es, die Stubentiger regelmäßig zu füttern, ihr Fell zu pflegen oder auch mit einem Laserpointer fit zu halten.
Wie gut das Spiel bei den Benutzern ankommt, spiegelt sich auch in den Rezensionen wieder: Mit einer Bewertung von durchschnittlich 4,5 Sternen bei Google Play und im iTunes-Store erreicht CatHotel überdurchschnittlich positives Spielerfeedback. Gelobt werden vor allem die hochwertige, realistische Grafik sowie das abwechslungsreiche Gameplay.

Verantwortlich für die sympathische Katzensimulation sind das Berliner Entwicklerstudio it Matters Games (iMG) und die Hamburger Tivola Publishing GmbH. Beide Unternehmen arbeiten seit zwei Jahren erfolgreich und eng zusammen und wiederholen mit dem neuen Spiel den Erfolg des Vorgängerprojekts DogHotel. Das im Februar 2014 veröffentlichte Spiel um niedliche Hunde erreichte in weniger als einem Jahr mehr als 6 Millionen Downloads.
Neben DogHotel und CatHotel arbeiten it Matters Games und Tivola bereits an einem neuen Projekt, welches noch 2016 veröffentlicht werden soll. Jens Kortboyer, CEO von iMG, freut sich bereits jetzt auf das neue Spiel: „Tivola ist ein fantastischer Partner, mit dem wir schon seit Jahren gerne kooperieren. Nun, da unsere Katzen ein schönes Zuhause gefunden haben, gilt für uns die Devise: ‚Nach dem Spiel ist vor dem Spiel!‘. Wir arbeiten bereits in diesem Moment hochmotiviert an unserem nächsten, noch streng geheimen Projekt, das wir in Kürze ankündigen werden.“

CatHotel steht unter den folgenden Links kostenlos zum Download bereit:
Google: https://play.google.com/...
Apple: https://itunes.apple.com/...
Amazon: http://amzn.to/1J4zkIs

Über Tivola:
Tivola ist ein deutscher Publisher und veröffentlicht bereits seit 1995 Spiele für Kinder und Familien. Das Portfolio reicht von Lernprogrammen für Schule und Vorschule über Tiersimulationen bis zu Games, in denen schlicht der Spaß im Mittelpunkt steht. Alle Produkte aber vereint der Wille, Kindern und Familien altersgerechte und intelligente Unterhaltung anzubieten – mit Themen, die fesseln und begeistern. Mehr Informationen über Tivola: http://www.tivola-mobile.com/de/

Pressekontakt:
Tivola Publishing GmbH
Oeverseestr. 10-12
22769 Hamburg
http://tivola.com
E-Mail: curts@tivola.de

Über it Matters Games:
it Matters Games  ist ein unabhängiges Entwicklungsstudio für digitale Unterhaltungssoftware, das sich auf die Entwicklung von familienfreundlichen Spielen für mobile Plattformen sowie PC spezialisiert hat. Die erklärte Mission ist es, Games zu schaffen, die reale Sachverhalte spielerisch vermitteln. Das 2011 von Jens Kortboyer und Hendrik Lesser in Berlin gegründete Unternehmen beschäftigt derzeit 12 Mitarbeiter und ist Teil des Entwickler-Netzwerks der remote control productions GmbH.

it Matters Games verfügt über ein engagiertes Team aus erfahrenen Industrieveteranen. Das Unternehmen hat sich zu einem starken Multiprojekt-Entwickler mit einem ausgeprägten und kundenorientierten Servicegedanken entwickelt. Neben der Entwicklung eigener IPs bietet iMG Dienstleistungen von der Konzeptionierung über Outsourcing bis hin zur kompletten Spieleproduktion für PC, Mac, iOS/Android an.

Mehr Informationen über it Matters Games: http://www.itmattersgames.com/

it Matters Games ist ein Mitglied der Entwicklerfamilie von remote control productions. Mehr Informationen über remote control productions: http://www.r-control.de

Pressekontakt:
remote control productions GmbH
Karlstr. 68
80336 München
http://www.r-control.de
Tel.: +49 (0) 89 / 210 205 70
E-mail: pr@r-control.de

Website Promotion

remote control productions GmbH


Die remote control productions GmbH ist ein unabhängiges, international tätiges Produktionshaus, mit Schwerpunkt auf Vermittlung, Entwicklung und Produktion von Unterhaltungssoftware. Mit umfangreicher Erfahrung und weitreichenden Kontakten fungiert remote control productions als wichtige Schnittstelle zwischen Entwicklern, Publishern, Distributoren und Investoren. Neben Dienstleistungen in den Kernkompetenzen Business Development, Producing, Sales, Creative Services und Research setzt remote control productions auch verstärkt auf die Entwicklung und Konzeptionierung von eigenen Projekten. Dazu zählen neben der Schaffung neuer IPs auch Firmengründungen und die Unterstützung von Nachwuchs-Teams und Startups. Dort übernimmt remote control productions neben strategischer Beratung auch operative Aufgaben, um den Erfolg sicherzustellen. Das Produktionshaus wurde im Jahre 2005 gegründet. Zu den Kunden und Partnern von rcp gehören Rovio Entertainment, ProSiebenSat.1 Digital, Bigpoint, Tivola, Ubisoft, Ravensburger Digital, Daedalic und Take 2 (Auswahl).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.