Reldata erhält “Fabric Aware” Interoperabilitätsstatus von Brocade für “ End-to-End Storage Networking”

Reldata IP Storage Gateways erweisen sich als interoperable in heterogenen Brocade-basierten Speichernetzwerk-Umgebungen

(PresseBox) (Stuttgart, ) Reldata Inc., Anbieter von konvergenten, hochperformanten IP SAN/NAS-Speicher-Gateway-Appliances, teilte heute mit, dass das Reldata IP Storage Gateway 9200 von Brocade Communications Systems Inc. nach den Testrichtlinien des „Brocade Fabric Aware Program” zertifiziert wurde und sich als interoperable mit Brocade-basierten Fibre Channel (FC) Storage Area Networks (SAN) erwiesen hat. Bei der Brocade-Interoperabilitätsinitative handelt es sich um ein umfassendes Test- und Konfigurationsprogramm, das entwickelt wurde, um die Interoperabilität in heterogenen Brocade-basierten SAN-Umgebungen zu fördern.

Der Test wurde in Brocade-Interoperabilitätslabors durchgeführt, die über eine Testumgebung nach neuesten Stand der Technik verfügt, um End-to-End Interoperabilitäts- und Performancetests von Speichernetzwerkprodukten in heterogenen und grossen SAN-Fabric-Umgebungen durchzuführen. Das Brocade Fabric Aware Program hat seit seinem Start im Jahr 2000 mehr als 50 Mitglieder aufgenommen. Darüberhinaus unterstützt Brocade als Teil seines Interoperabilitäts-Programms seine Mitglieder aktiv bei deren Interoperabilitätsinitiativen.

"Die meisten IT-Infrastrukturen in Unternehmen haben beides, FC SANs und Ethernet-Speicherressourcen, die vollständig getrennt verwaltet werden,“ erläutert Boris Anderer, CEO von Reldata. “Die Interoperabilitätszertifizierung unseres konvergenten iSCSI/NAS-Speicher-Gateways durch das Brocade Fabric Aware Program bietet unseren gemeinsamen Kunden einen einfachen und kosteneffektiven Weg die Speicher- und Datensicherungsanforderungen ihrer verteilten Ethernet-Umgebungen in einem Brocade-basierten FC SAN zu konsolidieren.“

Das skalierbare, hochperformante Reldata IP Storage Gateway 9200 ermöglicht die Konsoliderung von neuen und bestehenden FC, SCSI und iSCSI Platten- und
Bandspeicherressourcen als auch von FC SANs aller etablierter Hersteller in einen einzigen virtualisierten Speicher-Volume-Pool. Aus diesem können anschliessend je nach Bedarf skalierbare IP SAN- (über iSCSI) und NAS- (über NFS oder SMB/CIFS) Speicher-Volumes den verteilten Ethernet-Client- und Server-Systemen eines Unternehmens zur Verfügung gestellt werden. Dies bietet Speicher-Managern eines Unternehmens erhebliche kurz- und langfristige Hardware-Einsparungen, da sie keine harte Entscheidung treffen müssen, ob Sie nun eine NAS- oder/und eine SAN-Infrastruktur anschaffen, und vereinfacht darüber hinaus signifikant die Speicheradministration.

“Wir freuen uns über den erfolgreichen Fabric Aware-Testabschluss von Reldata mit Brocade Fabric Switches in heterogenen SAN-Umgebungen,” sagt Tom Buiocchi, VP Marketing und Support bei Brocade. “Es stärkt unser gemeinsames Engagement unseren Kunden zu helfen Skalierbarkeit, Produktivität und Managebarkeit ihrer Ethernet-Speicher-Infrastrukturen zu optimieren über die IP-Erweiterung einer Brocade FC SAN-Infrastruktur. Das Fabric Aware Programm ist ein Beispiel unserer ständigen Selbstverpflichtung, unseren Kunden End-to-End interoperable SAN-Lösungen zu liefern.“

Über das Brocade Fabric Aware Programm

Die Brocade Fabric Aware - Initiative ist ein umfassendes Test- und Konfigurations-Programm um End-to-End-Interoperabilität in heterogenen SANs zu fördern. Ein Teil des Programms beinhaltet den Test in SAN-Konfigurationen, die eine heterogene Mischung von Servern, Speicher-Subsystemen, Brocade Fabric Switches, SAN-Management- und Unternehmens-Anwendungen, und andere SAN-Technologien umfasst. Brocade hat ein Interoperabilitätslabor aufgebaut, in dem das Unternehmen Partner-Produkte in spezifischen Konfigurationen testet und validiert. Die Hersteller erhalten die Brocade Fabric Aware-Qualifikation, nachdem alle Tests durchlaufen und abgeschlossen sind, die sicherstellen, dass die Herstellerprodukte den Interoperabilitätsrichtlinien gerecht werden. Weitere Online-Informationen finden Sie unter www.brocade.com/....

Reldata Europe GmbH

RELDATA Inc. ist ein führender Anbieter von hochperfomanten, konvergenten IP SAN/NAS Speicher-Management-Appliances. RELDATA-Speichernetzwerklösungen ermöglichen erhebliche Einsparungen der Total Cost of Ownership von Speicherinfrastrukturen eines Unternehmens durch herstellerunabhängige Speicherkonsolidierung, durch zentralisierte, skalierbare Bereitstellung von iSCSI SAN- und NAS – Speicherkapazitäten und durch Datensicherung über IP-Netze, sowohl auf Blockdaten- als auch auf Datei-Ebene. RELDATA wird auf dem europäischen Markt durch das deutsche Tochterunternehmen RELDATA Europe GmbH vertreten. Die RELDATA – Appliances sind über ein Netz von zertifizierten Vertriebspartnern erhältlich. RELDATA Europe ist Mitglied der europäischen Storage Networking Industry Association (SNIA).

Reldata im Internet: www.reldata.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.