• Pressemitteilung BoxID 498538

relatio freut sich über Auszeichnung

fieldLog erhält "BEST OF"-Siegel

(PresseBox) (Balingen, ) relatio RT Süd hat mit seinem Datenlogger fieldLog NT in der Sparte „IT-Security“ das Zertifikat „Best of 2012“ von der Initiative Mittelstand erhalten. „Dieses ausgezeichnete Produkt hat die Jury besonders überzeugt und gehört damit zur Spitzengruppe aus über 2500 eingereichten Bewerbungen“, ist auf der Urkunde zu lesen. Der Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand verbindet seit 2004 IT-Innovationen und Mittelstand. Die Schirmherrschaft hat in diesem Jahr unter anderem die Bundesbeauftragte für Informationstechnik der Bunderegierung, Cornelia Rogall-Grothe, übernommen.

„Wir freuen uns, dass unser Datenlogger fieldLog NT dieses Prädikat erhalten hat“, sagt relatio-Geschäftsführer Bernd Bodmer, „es lohnt sich, immer besser werden zu wollen. Wir bleiben dran.“ fieldLog NT, die konsequente Weiterentwicklung von fieldLog 2.0, speichert die komplexen Daten einer Photovoltaik-Anlage. Im Fokus dabei: Mobilität und Datensicherheit. Zum einen bleiben Online-Portale außen vor; allein der Anlagenbetreiber hat die volle Kontrolle über Kosten und Daten. Zum anderen setzt das Gerät auf die Nutzung mit mobilen Geräten wie Smartphone, Handy oder Touchpad. Für den Mittelstand geeignet ist das Produkt deshalb, weil diese Unternehmen meist restriktive IT-Richtlinien haben, und fieldLog NT eine in sich geschlossene Lösung ist, die ohne offene Verbindungen läuft. Das interne IT-Netz eines Unternehmens wird dabei nie durch fremde Rechner geöffnet. Der innovative Datenlogger von relatio optimiert außerdem die Erträge einer PV-Anlage, was in Zeiten von sinkenden Einspeisevergütungen ein immer wichtiger Aspekt wird. Außerdem unterbindet der Einsatz von fieldLog NT schwerwiegende – und oft versteckte – Folgekosten, wie sie bei Online-Portalen entstehen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über relatio Unternehmensgruppe

Die Unternehmensgruppe relatio wurde im Jahr 2000 gegründet und ist mit dem System „fieldMonitor“ seit Mitte 2008 einer der innovativsten Anbieter von Betriebsführungs- und Überwachungssystemen für Photovoltaik-Anlagen. Das Unternehmen landete mit zahlreichen Innovationen und einem starken Projektgeschäft schon im Jahr 2010 auf Platz 13 der weltweiten Photovoltaik-Systemintegratoren. Vom Hauptsitz in Balingen (Baden-Württemberg) und den Niederlassungen in Wiefelstede und Wertheim projektiert und realisiert relatio Photovoltaik-Anlagen in ganz Europa. Einige der größten Anlagen der Welt sind unter der Mitwirkung von relatio entstanden. relatio baut Photovoltaikanlagen im Freigelände und auf Dächern – in allen Größen vom Einfamilienhaus über Sport- und Tennishallen bis zum Industriedach.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer