Einsturz des historischen Stadtarchivs Köln

REISSWOLF rettet 1.000 Jahre Kölner Stadtgeschichte

(PresseBox) (Köln, ) Das „lebendige Gedächtnis der Stadt Köln" schien gestern Nachmittag binnen Sekunden ausgelöscht zu sein: In der Kölner Südstadt stürzte das Historische Archiv der Stadt Köln in sich zusammen und riss zwei benachbarte Häuser mit in die Tiefe. Für die Einsatzkräfte begann ein Wettlauf gegen die Zeit: Neben der Suche nach Vermissten ist die Bergung des verschütteten Archivmaterials die größte Herausforderung.

Bei dieser schwierigen Aufgabe erhalten die Kölner seit gestern Abend Hilfe von professioneller Seite. Im Auftrag des Direktors der Stiftung des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs sind die Experten von REISSWOLF Köln vor Ort, um so viel Material wie möglich sicherzustellen und so lange gesichert aufzubewahren, bis über den weiteren Verbleib entschieden wird. Mit insgesamt sechs Fahrzeugen verfrachten die Mitarbeiter des Unternehmens seit Dienstagabend, 21:00 Uhr, also schon sieben Stunden nach dem Unglück, die wertvollen Originaldokumente in sichere Behältnisse und fahren sie in die eigenen Archivhallen im Kölner Süden. „Allein in der ersten Nacht“, so REISSWOLF Einsatzleiter Walter Passmann, „haben wir rund 400 Behälterbewegungen verzeichnet.“

Hilfskräfte der Feuerwehr und des Technischen Hilfswerks förderten Urkunden, Nachlässe, Bücher, Pläne, Karten, Filmrollen, Bilder, Städtebaumodelle, aber auch Bildschirme, PCs und Drucker direkt von der Einsturzstelle zu Tage und packten sie in einer benachbarten Turnhalle in die von REISSWOLF Köln bereit gestellten Behältnisse. Wie viele Dokumente auf diese Weise insgesamt gerettet werden können, lässt sich derzeit noch nicht absehen. „Wir werden alles tun, sofern gewünscht, um den Einsatzkräften auch weiterhin behilflich zu sein“, sagt Passmann.

REISSWOLF Köln

REISSWOLF Köln ist Kooperationspartner von REISSWOLF Deutschland, einem der führenden Anbieter von Sicherheitskonzepten für die datenschutzkonforme Aufbewahrung, Verwaltung und Vernichtung von Akten und Datenträgern in Europa. 61 Unternehmen in 21 Ländern gehören zur REISSWOLF Gruppe, davon 17 Kooperationspartner in Deutschland sowie 44 Franchise-Partner im Ausland. Branchen wie Banken und Versicherungen, öffentliche Einrichtungen wie Ministerien, Schulen und Gemeinden, aber auch Krankenhäuser, Rechtsanwälte, Steuerberater, Industrie und Gewerbetreibende vertrauen den hohen Standards und kundenorientierten Sicherheitslösungen von REISSWOLF.

Weitere Informationen:
REISSWOLF Köln GmbH
Herr Walter Passmann
Rönsahler Straße 10
51069 Köln
Telefon: 0221 - 63892-76
Fax: 0221 - 63892-74
E-Mail: wpassmann@reisswolf-koeln.de
www.reisswolf-koeln.de

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.