Karte und Software von REINER SCT verschmelzen zu einem Sicherheits-Bollwerk

Neuartige Sparkassen-Karte kann auch den PC sichern

(PresseBox) (Furtwangen, ) Der Sparkassenverband bietet erstmals Bank- und Signaturfunktion auf einer Karte an, denn Chipkarten haben sich als sicheres Medium für Signaturen und Bankgeschäfte etabliert. Jetzt können die Kunden mit ihrer Sparkassen-Chipkarte sowohl wie gewohnt bezahlen und Geld abheben als auch wichtige Dokumente elektronisch signieren, vertrauliche Informationen per verschlüsselter E-Mail versenden und Behördengänge virtuell zu Hause erledigen.
Damit ermöglicht die innovative Sparkassen-Chipkarte die sichere Kommuni¬kation und gleichzeitig die rechtsverbindliche Erteilung von Aufträgen über das Internet. Was viele nicht wissen: Mit einer passenden Software wie z. B. mateSuite von REINER SCT, kann man mit derselben Karte zusätzlich die Daten auf dem PC vor unbefugtem Zugriff schützen. Einblick in die sensib-len Daten erhält nur, wer eine passende Chipkarte hat und sich durch eine PIN legitimiert.
”Ob Personaldaten, Kalkulationen, wichtige Betriebsgeheimnisse oder auch private Bilder etc. - nur der Inhaber der Chipkarte kann mit Kenntnis der PIN auf diese Daten zugreifen“, erklärt Carsten Sommer, Geschäftsführer von REINER SCT, dem marktführenden Unternehmen für Chipkartenlesegeräte. Im Online Shop des mittelständischen Unternehmens kann man dabei zwi-schen zwei Softwarevarianten wählen inklusive einer kostenlosen Testversion: mateSuite personal richtet sich an den Home Anwender und mateSuite pro-fessional ist mit seiner zentralen Administrator- und Netzwerkfunktion für Unternehmen gedacht.

Mitgeliefert wird eine komfortable Sicherheitslösung für die Verwaltung von Zugangsdaten zum Rechner. Hier werden die Zugangsdaten für den PC mit dem Schlüssel der Chipkarte verschlüsselt, um das sichere Anmelden an Windows 2000/XP/2003 Server-Systemen zu gewährleisten. Damit der Rechner auch in nur kurzen Pausen vor unbefugtem Zugriff geschützt ist, muss man lediglich die Chipkarte ziehen.

Durch die Datenverschlüsselung bleiben vertrauliche Daten geheim. Denn diese Daten werden auf einem virtuellen Laufwerk gespeichert, unabhängig vom Speichermedium, sei es nun die Festplatte, der USB-Stick oder ein Internet-Drive. Die Dateien werden nur mit der vorher autorisierten Chipkarte angezeigt, ohne die kein Zugriff möglich ist. Durch die Passwortverwaltung stellen vergessene oder verwechselte Zugangsdaten und PINs kein Problem mehr dar. Denn alles wird auf der sicheren Chipkarte abgelegt und mit nur einer PIN freigegeben.

Um die Software mateSuite nutzen zu können, braucht man ein Chipkarten-lesegerät, beispielsweise aus der cyberJack-Produktreihe von REINER SCT. Neben der mateKey-Sicherheits-Chipkarte von REINER SCT können schon vorhandene Homebanking-, Signatur- oder GeldKarten problemlos einge-setzt werden. Die einfache Installation und Handhabung macht den Schutz vor Unbefugten zu einem Kinderspiel. Erhältlich ist die Software unter www.reiner-sct.com bzw. bei zahlreichen Handelspartnern wie Bechtle, Conrad Electronics oder Ingram Micro.

Reiner Kartengeräte GmbH & Co. KG

Reiner SCT mit Sitz in Furtwangen im Schwarzwald entwickelt, fertigt und vertreibt seit 1997 qualitativ hochwertige Geräte zur Verarbeitung von Chipkarten (Smartcards). Das Technologieunternehmen gehört zur weltweit tätigen und seit 1913 im Familienbesitz befindlichen REINER-Gruppe. Reiner SCT hat sich mit seinen Produkten und Lösungen auf folgende Themengebiete spezialisiert: Geräte zur Verarbeitung von Chipkarten für unterschiedlichste Anwendungen wie Homebanking und Digitale Signatur sowie Zeiterfassungssysteme. Reiner SCT ist zudem maßgeblich daran beteiligt, Mehrwert-Lösungen wie der GeldKarte zu mehr Popularität zu verhelfen und innovative Lösungen wie die Gesundheitskarte voranzutreiben.

Das Unternehmen bietet mit der cyberJack-Familie eine breite Auswahl an zertifizierten Chip-kartenlesegeräten aller Sicherheitsklassen inklusive einer biometrischen Fingerabdruck-Identifizierung. Die Geräte sind in die Softwarelösungen aller relevanter Anbieter von Banking- und Signaturapplikationen eingebunden und gewährleisten so eine sichere und präzise Abwicklung sensibler digitaler Datentransaktionen. Zudem offeriert Reiner SCT für kleine und mittelständische Unternehmen mit der timeCard eine leistungsstarke, einfach zu installierende und zu bedienende Lösung für die Zeiterfassung. Die Software ist komplett in der Programmiersprache JAVA entwickelt und verwendet mit der SAP-Datenbank ein System, das höchsten Ansprüchen an Sicherheit und Stabilität genügt, unabhängig davon, ob die Daten von 3, 30 oder 300 oder mehr Mitarbeitern verwaltet werden sollen.

Reiner SCT ist international aufgestellt und vertreibt seine Produkte und Lösungen europaweit und im nahen und mittleren Osten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.