HBCI - eine lohnende Investition in Sicherheit

Sicherheitsoffensive 2009 bietet günstiges Online-Banking für jeden Geldbeutel

(PresseBox) (Furtwangen, ) Sicherheit hat ihren Preis - das gilt für Online-Banking ebenso wie für die Sicherheitsausstattung eines Autos. Ein PKW zum Discountpreis gibt es nur mit Grundausstattung. Wer ein vollständiges Sicherheitspaket möchte, zahlt drauf. Was beim Autokauf selbstverständlich erscheint, ist beim Thema Online-Banking noch nicht die Regel: So ist laut der Studie (N)Onliner-Atlas 2009 lediglich ein Drittel der Befragten bereit, für maximale Sicherheit bei elektronischen Bankgeschäften zu bezahlen. Eine optimierte Sicherheitsinfrastruktur umfasst den Einsatz eines separaten Authentifizierungsmediums wie einem Chipkartenleser nach Secoder-Standard. Darüber hinaus verfügt eine leistungsfähige Online-Banking-Software wie StarMoney 7.0 über zusätzliche Funktionen zur Optimierung der Sicherheitssysteme. Reiner SCT, die Star Finanz und die Initiative GeldKarte fördern den Einsatz HBCI-basierter Sicherheitslösungen jetzt mit zwei vergünstigten Hard- und Softwarepaketen. So bieten die Initiatoren den Chipkartenleser cyberJack e-com plus inklusive des Finanzprogramms StarMoney 7.0 zum Preis von 140 statt 174 Euro an. Darüber hinaus gibt es den cyberJack secoder inklusive StarMoney 7.0 mit einem Preisvorteil von 21 Prozent (89 statt 114 Euro).

Optimierte Sicherheit mit cyberJack-Chipkartenlesern

Der cyberJack secoder und der cyberJack e-com plus von Reiner SCT wurden nach umfangreichen Prüfungen mit dem Secoder Sicherheitssiegel des Zentralen Kreditausschusses (ZKA) und der Bestätigung nach Signaturgesetz ausgezeichnet. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie sichere Online-Kontotransaktionen gewährleisten, zum Bezahlen im Internet verwendbar sind, Chipkarten mit elektronischer Signatur unterstützen und als Altersnachweis beim Web-Zugriff dienen. Ferner sind die Geräte für sämtliche Bank- und Sparkassen-Chipkarten im Home- und Officebereich einsetzbar und kompatibel zu allen bisherigen Kartenanwendungen. Darüber hinaus lassen sich Geldkarten ohne Probleme über das Internet aufladen.

StarMoney 7.0: Cleveres und sicheres Finanzmanagement

Ergänzt wird das Sicherheitspaket durch die Online-Banking-Software StarMoney 7.0. Sie bietet nicht nur alle bekannten Funktionen des Online-Bankings und umfangreichen Finanzmanagements, sondern ab sofort auch eine TÜV-geprüfte Sicherheit. Mit seiner neuen Sicherheitstechnologie bietet das Programm eine optimale Schutzmauer vor Trojanern & Co. und wird beim Start sowie während der Nutzung vor dem Zugriff von Schadsoftware geschützt. Der TÜV bestätigt: StarMoney 7.0 sorgt beim Online-Banking für sicheren Datentransfer sowie Schutz vor Missbrauch durch Manipulationen, Phishing und Trojaner.

Über die Sicherheitsoffensive 2009

Beide Produktpakete sind bei den Initiatoren sowie bei teilnehmenden Banken und Sparkassen erhältlich. Eine Übersicht aller Shops findet sich unter www.sicherheitsoffensive2009.de. Darüber hinaus erhalten Interessierte auf der Seite Tipps gegen Phishing, Pharming und Trojaner sowie nähere Informationen zu den Vorteilen und Anwendungsfeldern von Online-Banking mit HBCI/FinTS. Die Aktion "Sicherheitsoffensive 2009" ist ein Gemeinschaftsprojekt von Reiner SCT, der Star Finanz sowie der Initiative GeldKarte. Darüber hinaus bietet Reiner SCT auf der Webseite www.hbci-finder.de die Möglichkeit, Kreditinstitute zu recherchieren, die das HBCI-Verfahren aktiv unterstützen und anbieten.

Über Star Finanz

Das Hamburger Unternehmen Star Finanz ist der führende Anbieter von multibankenfähigen Online-Banking-Lösungen. Seit seiner Gründung 1997 bietet Star Finanz Entwicklung, Vertrieb und Betrieb innovativer Client- und Serverprodukte für den Finanzdienstleistungssektor.
Im Geschäftsbereich "Star Finanz Software" entwickelt und vertreibt Star Finanz seine Homebanking-Software und Produktlinie StarMoney. Innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe, die mit circa 450 Sparkassen rund die Hälfte des deutschen Privatkundenmarktes ausmacht, hat das Unternehmen einen Marktanteil von mehr als 90 Prozent. Hinzu kommen zahlreiche Kunden aus dem Privatbankenumfeld und aus dem Bereich der Volksbanken und Raiffeisenbanken.
Im Geschäftsbereich "Star Finanz Solutions" bündelt Star Finanz seine Erfahrungen mit Projektgeschäften und Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet unter anderem passgenaue Lösungen für Online-Zahlungsverkehr, Web-Anwendungen und CRM-Systeme (Costumer Relation Management). Star Finanz ist Gesellschafter und technischer Betreiber der giropay GmbH.

Geschäftsführer Bernd Wittkamp, Gerichtsstand Hamburg, HRB 64916

Über die Initiative Geldkarte

Die Initiative GeldKarte e.V. mit Sitz in Berlin versteht sich als Netzwerk für Unternehmen und Institutionen, die die GeldKarte akzeptieren oder die hierfür notwendige Infrastruktur bereitstellen. Die Initiative ist die Schaltstelle, an der Informationen und Neuigkeiten rund um die Chipkarte der deutschen Kreditwirtschaft zusammen fließen. Sie bündelt die Interessen ihrer Mitglieder und vertritt sie gegenüber Politik und Medien. Als Motor der GeldKarte treibt die Initiative einzelne Anwendungsbereiche gezielt voran. Sie recherchiert neue Einsatzmöglichkeiten, initiiert Pilotprojekte und unterstützt bestehende Aktivitäten ihrer Mitglieder, insbesondere in den Bereichen Marketing, Public Relations und Public Affairs.

Reiner Kartengeräte GmbH & Co. KG

Reiner SCT mit Sitz in Furtwangen im Schwarzwald entwickelt, fertigt und vertreibt seit 1997 qualitativ hochwertige Geräte zur Verarbeitung von Chipkarten (Smartcards). Das Technologieunternehmen gehört zur weltweit tätigen und seit 1913 im Familienbesitz befindlichen REINER-Gruppe. Reiner SCT hat sich mit seinen Produkten und Lösungen auf folgende Themengebiete spezialisiert: Geräte zur Verarbeitung von Chipkarten für unterschiedliche Anwendungen wie Homebanking und Digitale Signatur sowie Zeiterfassungssysteme. Reiner SCT ist zudem maßgeblich daran beteiligt, Mehrwert-Lösungen wie der GeldKarte zu mehr Popularität zu verhelfen und innovative Lösungen wie die Gesundheitskarte voranzutreiben.

Das Unternehmen bietet mit der cyberJack-Familie eine breite Auswahl an zertifizierten Chip-kartenlesegeräten aller Sicherheitsklassen inklusive einer biometrischen Fingerabdruck-Identifizierung. Die Geräte sind in die Softwarelösungen aller relevanter Anbieter von Banking- und Signaturapplikationen eingebunden und gewährleisten so eine sichere und präzise Abwicklung sensibler digitaler Datentransaktionen. Zudem offeriert Reiner SCT für kleine und mittelständische Unternehmen mit der timeCard eine leistungsstarke, einfach zu installierende und zu bedienende Lösung für die Zeiterfassung. Die Software ist komplett in der Programmiersprache JAVA entwickelt und verwendet mit der SAP-Datenbank ein System, das höchsten Ansprüchen an Sicherheit und Stabilität genügt, unabhängig davon, ob die Daten von 3, 30 oder 300 oder mehr Mitarbeitern verwaltet werden sollen.

Geschäftsführer: Carsten Sommer, Klaus Bechtold
Registergericht Freiburg HRA 610775

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.