EYE-Q S3-23 Serie - Drei neue 23-Zoll-LCD-Monitore von EYE-Q im 4:3 Format mit Features für Industrie- und Videoanwendungen

Der deutsche Monitoranbieter Rein EDV GmbH richtet sich weiter auf den Industriemarkt aus und ergänzt die Produktpalette seiner Marke EYE-Q um drei 23“-LCD-Monitore unter Verwendung verschiedener Controller.

(PresseBox) (Willich, ) Bei allen drei Modellen der EYE-Q S3-23 Serie handelt es sich um 23“ LCD-Monitore mit einer Auflösung von 1600 x 1200 Pixeln bei einem klassischen 4:3-Format. Hochwertige LCD-Module von Sharp bürgen für Bildqualität und Langlebigkeit. Die Technik steckt in einem hochwertigen und formschönen Metallgehäuse und ist in den Farben silber/anthrazit (RAL9006/RAL9005) oder beige (RAL7035) verfügbar. Der schwere und damit standfeste Metallfuß gehört zum Lieferumfang. Ein weiteres Feature ist die abnehmbare Kabelfernbedienung zur Konfiguration des Gerätes. Die Helligkeitsregelung sowie das Ein- und Ausschalten kann auch ohne Anschluss der Fernbedienung vorgenommen werden.

Der EYE-Q S3-23 – das Grundmodell – verfügt über einen Controller, der für alle Standardanwendungen gerüstet ist. Ein analoger und ein digitaler Eingang stehen zur Verfügung.

Kommen Videoquellen ins Spiel, stehen zwei weitere Modelle zur Verfügung:

Der EYE-Q S3-23 control verfügt zusätzlich über Videoeingänge der Typen S-Video (4-pin) und FBAS (Cinch). Eine unverzerrte bzw. realproportionale Darstellung von 4:3-Videoquellen ist im Vollbildmodus möglich. Das Display ist somit für Anwendungen zur Videoüberwachung oder als modernes Informationssystem bestens geeignet.

Der EYE-Q S3-23 control plus ist das Flaggschiff dieser Monitorserie und wurde für Industrieanwendungen entwickelt. Der eingebaute Controller ist „made in Germany“ und rüstet den Monitor mit den Eingängen D-Sub (analog), DVI-D (digital), 5-fach BNC, S-Video (Y/C) sowie zweimal Composite Video (FBAS) aus.
Der Frequenzbereich des Controllers ist besonders hoch. Bereits RGB-Quellen mit einer Horizontalfrequenz von nur 12,5 kHz werden synchronisiert. Auch fast vergessene Auflösungen wie CGA (320 x 200 Pixel) werden interpretiert und dank guter Interpolationsmöglichkeiten einwandfrei dargestellt. Damit eignet sich der EYE-Q S3-23 control plus ideal für den direkten Austausch alter Röhrengeräten an vielen Industrieanlagen. Auf den Einsatz teurer Signalwandler kann verzichtet werden. Ein umfassendes serielles Protokoll erlaubt die Steuerung des Gerätes über die RS232-Schnittstelle.


Optional sind weitere Features erhältlich:

•Schutzglasscheibe von Schott, doppelseitig entspiegelt
•Anti-Sticking-Firmware zur Verhinderung von Memory-Effekten bei statischen Bildern
•SDI-Interface
•Open-Frame-Version inkl. Befestigungsschienen für den Einbau
•Touchtechnologie auf Basis von Elo´s IntelliTouch
•Oberflächenwellen-Technik
•Gehäuseausführung auch in Aluminium oder Edelstahl
•Panel-PC-Modul mit Celeron-M Prozessor, auch mit W-LAN

Die Garantiezeit beträgt innerhalb Europas 2 Jahre mit Bring-In-Service.

Mehr Informationen und technische Daten zu den Modellen finden Sie auf unserer Webseite:

EYE-Q S2-23 http://www.eye-q.de/...
EYE-Q S3-23 control http://www.eye-q.de/...
EYE-Q S3-23 control plus http://www.eye-q.de/...

Die empfohlenen Verkaufspreise inkl. MwSt. beginnen ab € 3.120,- für das Grundmodell und enden bei ca. € 5.990,- für den komplett ausgestatteten S3-23 control plus mit Panel-PC.

Weitere Anmerkungen:

Bilder bis 3MB finden Sie in der Pressebox, weitere Bilder unter:
EPS-Dateien unter: http://www.eye-q.de/...
JPG-Dateien unter: http://www.eye-q.de/...

Diese Pressemitteilung finden Sie auf unserer Webseite auch als PDF oder Word-Datei.
PDF-Datei: http://www.eye-q.de/...
Word-Datei: http://www.eye-q.de/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.