R&M präsentiert auf der Nürnberger Messe Steckerlösung FM45

(PresseBox) (Wetzikon / Nürnberg, ) Reichle & De-Massari (R&M), Schweizer Cablingspezialist, eröffnet neue Freiheiten beim Verkabeln und präsentiert vom 22. bis 24. November auf der Nürnberger Messe SPS/IPC/Drives (Halle 5, Stand 5-318) die Steckerlösung FM45. Es handelt sich um einen werkzeugfrei beschaltbaren, feldkonfektionierbaren RJ45-Stecker für die Kupferverkabelung. Der FM45 bietet eine 8-polige Verbindung, Kat. 5e-Performance, Farbcodierung und grenzenlose Einsatzmöglichkeiten.

Man konfektioniert ihn mit wenigen Handgriffen: Kabel nach Bedarf vor Ort ablängen, Adern freilegen und in den Beschaltungsblock einlegen, Deckel zudrücken, Gehäuseteile montieren, Überwurfmutter anziehen, fertig ist der Stecker.

Der neue Feldstecker erfüllt in der Grundversion die Anforderungen der Schutzklasse IP20 und in der erweiterten Version alle Anforderungen der Schutzklasse IP67 (Heavy Duty Environments).

Industrietaugliche Schneidklemm-Technik (IDC Kontaktierung) sorgt für eine vibrations- und korrosionsbeständige Beschaltung. Der FM45 nimmt geschirmte und ungeschirmte Kabel bis 8 mm Durchmesser auf, Draht oder Litze bis AWG 26.

Er ist universell einsetzbar in der strukturierten Gebäudeverkabelung (ISO/IEC 11801 bzw. EN 50173-1) und eignet sich für die entstehende Industrieverkabelungsnorm ISO/IEC 24702 bzw. EN 50173-3). Ebenso eignet er sich für Bus-Installationen, bei denen man die Stecker im Feld flexibel platzieren will. Reparaturen von Netzwerken lassen sich mit dem wieder beschaltbaren FM45 einfach und schnell erledigen.

Der Gewinn an Flexibilität sorgt für Zeiteinsparung bei Planung und Arbeitsvorbereitung und macht viele Anschlussdosen überflüssig. Am R&M Stand auf der SPS/IPC/Drives (Halle 5, Stand 5-318) kann man die Schnellmontage des FM45 selbst ausprobieren.

Bildhinweis:
Mehr Freiheit beim Verkabeln bietet der neue FM45 von R&M. Motto: Installieren ohne Werkzeug, konfektionieren an jedem Ort.

Reichle & De-Massari AG

Als unabhängiges Schweizer Familienunternehmen verfügt die Reichle & De-Massari AG (R&M, www.rdm.com) über mehr als 40 Jahre Erfahrung im Informations- und Kommunikationstechnologiemarkt. Das Unternehmen konzentriert sich in der Entwicklung und Herstellung auf zukunftorientierte passive Verkabelungslösungen für Kommunikationsnetze (Layer 1). Mit herausragenden Produkten in den Bereichen Kupfer und Fiber Optic hat sich R&M den Ruf eines Qualitätsführers erworben, der stets einen Mehrwert bietet. Die Systemlösungen setzen Maßstäbe hinsichtlich Modularität, Installations- und Wartungskomfort. R&M realisiert Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Carrier, Enterprise, Industrial und Residential Cabling.

Der R&M-Hauptsitz befindet sich in Wetzikon, Schweiz. Tochtergesellschaften sind unter anderem in Deutschland, Dubai, Italien, Österreich, Polen, Singapur und Ungarn niedergelassen. Qualifizierte Vertriebspartner betreuen Kunden weltweit in vielen weiteren Staaten. 75% des Umsatzes erzielt R&M im Ausland – Tendenz steigend. Die Gesellschaft befindet sich zu 100 Prozent im Besitz der Familie Reichle und beschäftigt ca. 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Tendenz wachsend. Zusammen mit Hans-Peter Legler, COO, und Martin Gasser, CFO, führen Martin und Peter Reichle als CEO und COO das dynamische Unternehmen in zweiter Generation und gewährleisten eine sukzessive Weiterentwicklung der innovativen Produktpalette mit dem Anspruch an höchste Qualitätskriterien.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.