„Wir unternehmen etwas, wenn andere Pause machen.“

2. Pendler-Aktionstag im GDZ Annaberg

(PresseBox) (Annaberg-Buchholz, ) Die Fachkräftesituation im Erzgebirge ist auch in den kommenden Jahren als ein Thema mit außerordentlicher Brisanz zu bewerten. Um den Konsequenzen der demographischen Veränderungen am Arbeitsmarkt effektiv entgegenzuwirken, ist die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH (WFE) gemeinsam mit der Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz unter dem Motto "Marktplatz - Arbeit im Erzgebirge" im vergangenen Jahr erstmals neue Wege gegangen. Nach der erfolgreichen Premiere 2012 findet nun am 27. Dezember diesen Jahres von 10 bis 14 Uhr der 2. Pendler-Aktionstag statt.

"Viele Erzgebirger, die ihre Heimat Anfang der 90er Jahre der Arbeit wegen verlassen haben, sind wieder zurückgekehrt", weiß Matthias Lißke, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH. Belegt werden diese Aussagen auch durch aktuelle Ergebnisse einer Langzeit-Studie des Leibniz-Instituts für Länderkunde in Leipzig. Die Studie bestätigt, dass viele Sachsen und vor allem auch Erzgebirger, die dem Freistaat einst wegen der Jobsuche den Rücken kehrten, gegenwärtig einen Richtungswechsel vollziehen. "Jeder zehnte Erzgebirger ist bereits zu seinen Wurzeln zurückgekehrt. All denjenigen, die mit dem Gedanken der Rückkehr spielen, wollen wir am 27. Dezember zwischen Weihnachten und Silvester eine Plattform bieten", ist Matthias Lißke von der Qualität des Erzgebirges als lebenswerter Region überzeugt.

Mit dieser außergewöhnlichen Terminwahl wollen die Wirtschaftsförderung Erzgebirge und die Agentur für Arbeit vor allem jene Menschen ansprechen, die aktuell nicht im Erzgebirgskreis leben oder arbeiten. Denn sie erhalten nur selten die Möglichkeit, sich vor Ort effektiv über berufliche Perspektiven in der Region zu informieren und mit potentiellen Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen. Aber auch all jene sind zum Aktionstag eingeladen, die sich beruflich neu orientieren möchten oder derzeit täglich zwischen ihrem erzgebirgischen Wohnort und ihrem Arbeitsort pendeln.

Personalverantwortliche erzgebirgischer Unternehmen werden wie schon im vergangenen Jahr persönlich vor Ort sein, um ihre jeweiligen Jobangebote zu präsentieren und mit möglichen Bewerbern ins Gespräch zu kommen. Außerdem stehen die WFE mit ihren verschiedenen Dienstleistungen rund um das Fachkräfte-Portal Erzgebirge, die Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz sowie die IHK Chemnitz - Region Erzgebirge für Beratungsgespräche und Kontaktvermittlungen in lockerer Atmosphäre zur Verfügung. "Unsere Fachexperten haben freie Jobs im Gepäck, beraten zu beruflichen Perspektiven und stehen als Ansprechpartner rund um den Arbeitsmarkt zur Verfügung", so Jürgen Sieg, Leiter der Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz. "Das Erzgebirge bietet viele Chancen für einen beruflichen Neustart. In Zeiten anhaltenden Fachkräftebedarfs der Unternehmen gewinnen Veranstaltung wie der Pendler-Aktionstag immer mehr an Gewicht. Viele Menschen suchen einen Job in der Heimat. Damit es gelingen kann, gehen Sie am letzten Freitag des Jahres auf Stellensuche und informieren sich über Beschäftigungsmöglichkeiten im Erzgebirge!", lädt Jürgen Sieg zum Aktionstag ein.

Dass der Bedarf der erzgebirgischen Unternehmen an qualifiziertem Personal groß ist, zeigt auch der aktuelle Blick ins Fachkräfte-Portal Erzgebirge. Dieses hat die WFE GmbH im Jahr 2008 ins Leben gerufen, um mit aktuellen Jobangeboten Bewerbern einen benutzerfreundlichen Überblick über die individuellen beruflichen Perspektiven im Erzgebirge zu ermöglichen. Seitdem wurden im Portal durch knapp 170 Unternehmen nahezu 1.500 freie Stellen veröffentlicht und besetzt. Aktuell sind 81 Unternehmen unter anderem aus den Branchen Metallverarbeitung, Elektro- und Maschinenbau, Hotellerie, Bau und Verwaltung registriert, die mehr als 130 offene Stellen zu besetzen haben. Die zunehmende Akzeptanz des Portals spiegelt sich auch in der Zugriffsstatistik wider. Klickten sich noch vor zwei Jahren im Durchschnitt täglich 200 User mit über 6.000 Klicks ins Portal, sind es heute 450 mit knapp 10.000 Klicks - also über 3,5 Millionen Seitenaufrufe jährlich.

Einige Eindrücke aus dem vorigen Jahr sowie die fortlaufend aktualisierte Ausstellerliste zur Veranstaltung am 27.12.13 erhalten Sie unter: www.wirtschaft-im-erzgebirge.de/.... Zudem können Sie für weitere Infos die gebührenfreien Servicerufnummer 0800 4 5555 00 der Arbeitsagentur Annaberg-Buchholz anrufen. Wir freuen uns, wenn Sie unserer Einladung nach Annaberg-Buchholz folgen.

Website Promotion

Regionalmanagement Erzgebirge c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

Das Regionalmanagement Erzgebirge als Initiative der elf größten Städte des Erzgebirges und des Erzgebirgskreises versteht sich als Dienstleister und Promoter der Region. Im Projekt „Erzgebirge 2020“ soll das Erzgebirge durch ein aktives Regional- und Standortmarketing als Wirtschaftsstandort und lebenswerte Region in Deutschland bekannt gemacht werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.