+++ 817.506 Pressemeldungen +++ 33.873 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Erfolgreichste regionale Stellenplattform überarbeitet

Neues Design und zahlreiche neue Features für das Fachkräfte-Portal Erzgebirge

(PresseBox) (Annaberg-Buchholz, ) Das erzgebirgische Stellenportal www.fachkraefte-erzgebirge.de ist seit mehr als fünf Jahren erfolgreich am Markt etabliert. Über 100 Firmen inserieren dort regelmäßig freie Stellen. Damit zählt die ausschließlich regionale Jobplattform zu den größten Onlinestellenbörsen Sachsens. Die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH (WFE) hat das Fachkräfteportal mit der Unterstützung des Regionalmanagements Erzgebirge überarbeitet, um die Vermittlung von Fachkräften auf breiter Ebene zu unterstützen.

Ein neues Design, das fällt beim Klick auf www.fachkraefte-erzgebirge.de zu allererst auf. Klar strukturiert, passt sich die Website automatisch der Displaygröße des Endgerätes bei der Nutzung an. Responsive Webdesign nennen Experten diese Funktion. Laut einer aktuellen Google-Studie nutzt jeder vierte Anwender das Internet mit mobilen Endgeräten bei der Suche nach neuen Stellenangeboten. "Unser Ziel war es, Fachkräften einen bequemen Zugriff auf unsere Angebote zu ermöglichen, ob zu Hause, unterwegs oder im Büro. Die Suchfunktion ist das zentrale Element im oberen Teil der Website, um Angebote z.B. nach Firmennamen, Berufsbezeichnung oder Arbeitsort zu filtern.", sagt Matthias Lißke, Geschäftsführer der WFE. Doch die Neuerungen für Nutzer reichen noch weiter, das Portal bietet
  • ein ausschließliches Angebot von erzgebirgischen Unternehmen. Personaldienstleiter oder Zeitarbeitsfirmen sind nicht im Portal vertreten.
  • etwa 200 Angebote für Fachkräfte, Studierende sowie Auszubildende.
  • eine interaktive Karte zur geografischen Suche von Angeboten.
  • optimalen Zugriff über mobile Endgeräte.
  • eine schnelle, komfortable Suche für potentielle Bewerber.
Unternehmen profitieren vom gebündeltem Angebot

Mehr als 100 Unternehmen vertrauen auf die erzgebirgische Stellenplattform, denn das kostenpflichtige Angebot ist mehr als eine reine Online-Jobbörse. Das Fachkräfte-Portal Erzgebirge wird in Radiospots, auf Hochschulkontaktmessen, in Print- und Onlineangeboten oder via Facebook überregional beworben. Die Vorteile für Unternehmen liegen auf der Hand:
  • das ausschließlich regionale Angebot erhöht die Passgenauigkeit für potentielle Bewerber und Bewerberinnen.
  • die Ausschreibung über das Portal geht besonders schnell und unkompliziert.
  • die Kosten sind vergleichsweise gering.
  • die Vermarktung des Portals erfolgt gebündelt.
Unternehmen und Bewerber wissen, im Fachkräfte-Portal stecken 100% Erzgebirge - ausschließlich erzgebirgische Firmen stellen hier Angebote im Erzgebirge zur Verfügung. Sebastian Müller, Leitung Forschung & Entwicklung der ABUS Pfaffenhain GmbH: "Wir erhielten auf eine Stellenausschreibung, die wir neben dem Fachkräfte-Portal auch auf unserer Website, in der Presse und über andere Vermittlungsangebote kommuniziert haben 45 Rückmeldungen. Allein ein Viertel der Bewerbungen ging auf das Fachkräfte-Portal Erzgebirge zurück." Jürgen Schmiedgen, Geschäftsführer der Mabu Bau GmbH aus Walthersdorf, suchte Ende 2013 einen Architekten/ Bauingenieur für sein Planungsbüro: "Wenige Tage nach dem Einstellen des Angebotes erhielt ich mehrere ansprechende Bewerbungen. Darunter auch Pendler, die gerne wieder in der Heimat arbeiten möchten." Schlussendlich konnte einem Bauingenieur die Rückkehr in seinen Heimatort ermöglicht werden.

Firmen profitieren von Neuerungen des Fachkräfte-Portals Erzgebirge

Mit dem Relaunch haben Firmen zukünftig ein Unternehmensprofil. Neben allgemeinen Daten sind dort alle aktuellen Stellenangebote des Unternehmens auf einen Blick gelistet. Ein Unternehmensprofil ist ebenso wie eine Stellenanzeige über einen Link verfügbar und kann als Empfehlung per Email oder über Social-Media-Kanäle zusätzlich verbreitet werden. Zudem haben Unternehmen ab sofort die Möglichkeit einen limitierten Startseitenplatz als "Unternehmen des Monats" zu buchen. Mehr als 15.000 Nutzer pro Monat sehen das Unternehmen des Monats, eine vielversprechende Werbeplattform auf der Suche nach Fachkräften.

Ein altbekannter Service bleibt dem Fachkräfte-Portal Erzgebirge erhalten: Bewerber, die momentan kein passendes Angebot finden, können weiterhin eine Initiativbewerbung für die Region hinterlegen. Diese wird gespeichert und bei passenden Stellenangeboten direkt an Unternehmen vermittelt. Ein Service der Fachkräfte unterstützt, die gerne in ihre Heimat zurückkehren wollen.

Erstmals vorgestellt wurde das Portal im Rahmen der 2. Fachkräftetagung "Willkommen im Erzgebirge" am vergangenen Donnerstag. Eine wichtige Erkenntnis der Tagung ist die gezieltere Ansprache ausländischer Fachkräfte. Bis Herbst 2014 sind deshalb zwei Landingpages des Portals in tschechischer und englischer Sprache geplant, um die Zugriffsmöglichkeiten auf das Portal insgesamt zu erhöhen.

Auch an Gemeinden und Kommunen wurde bei der Überarbeitung gedacht: ab sofort können Stellen des Fachkräfte-Portals, gefiltert nach dem jeweiligen Ort, direkt auf den kommunalen Internetangeboten verlinkt werden.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.