Verdiestkreuz für Herrn Horst Paßlack

(PresseBox) (Hannover, ) Der Herr Bundespräsident hat Herrn Horst Paßlack in Anerkennung seiner besonderen Verdienste um das Allgemeinwohl das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Herr Paßlack hat sich in verschiedenen Bereichen besondere Verdienste um die Allgemeinheit erworben.

1954 gehörte er zu den Mitbegründern des Sportvereines Fuhrberg von 1954 e.V. (FSV). Von 1972 bis 1982 war er Betreuer verschiedener Jugend- und Herren-fußballmannschaften, bevor er 1974/1975 2. Vorsitzender des Vereins wurde und von 1975 bis 2006 das Amt des 1. Vorsitzenden bekleidete. Es war sein Wunsch, die Vereinsführung in jüngere Hände abzugeben, um einen Generationenwechsel herbeizuführen; Herr Paßlack steht aber dem neuen Vorsitzenden weiterhin beratend zur Seite. Er ist mit seinem Wissen um den Verein eine tragende Säule der Vereinsführung. Behalten hat er das Amt des Kassenwarts, welches er seit 1992 inne hat.

Herr Paßlack war die treibende Kraft im Vereinsleben des FSV. Er zeichnete verantwortlich für den Bau des ersten Sportheims von 1956 bis 1959, an dem er aktiv mitwirkte. In unzähligen freiwilligen Arbeitsstunden half er in den Folgejahren beim Bau des Sportplatzes nebst Flutlichtanlage und der Errichtung eines Tennisplatzes, bzw. des zweiten, neuen Sporthauses. Von 1981 bis 1985 leitete und begleitete Herr Paßlack die Baumaßnahmen am neuen Sporthaus.

Darüber hinaus war er von 1998 bis 2002 Vorsitzender der Burgwedeler Sportvereine.

Von 1976 bis 2000 war er Mitglied im Kirchenvorstand Fuhrberg, nahm hier die Aufgaben als Lektor wahr, und arbeitete seit 1988 als Vorsitzender des Bau- und Friedhofsausschusses. In den Jahren 1982 bis 1984 war er maßgeblich am Bau des Gemeindehauses in Fuhrberg beteiligt.

Mitglied des ersten Fuhrberger Ortsrates war Herr Paßlack von 1974 bis 1979. In dieser Zeit begleitete er den Bau des ersten Kinderspielplatzes. Bis 1984 war er an der Mitgestaltung verschiedener Dorffeste beteiligt und ist bis heute im Wahlausschuss bzw. als Wahlvorsteher tätig.

Von 1969 bis 1979 übernahm er die Tätigkeiten des Elternvertreters bzw. Elternvorsitzenden an den Grund- und Realschulen, die von seinen drei Söhnen besucht wurden.

Für seine ehrenamtliche Tätigkeit wurde Herr Paßlack 2007 von der CDU, Ortsverband Fuhrberg, geehrt.

Die über Jahrzehnte geleistete ehrenamtliche Arbeit findet mit der Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland die ihr gebührende Würdigung und Anerkennung.

Aushändigung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens
der Bundesrepublik Deutschland
an Herrn Horst Paßlack
Schützenstraße 5
30938 Burgwedel - Fuhrberg
durch Herrn Stellv. Regionspräsidenten Wolfgang Neubauer
am Freitag, den 24. Juli 2009
um 16:00 Uhr
im Sporthaus des Sportvereins Fuhrberg von 1954 e.V.
Kahlsweg 5
30938 Burgwedel-Fuhrberg

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.