Sommer 2016: Jugendbegegnung mit jungen Menschen aus Israel

Anmeldung bis zum 15. April für Austausch mit Unter-Galiläa in den Schulferien

(PresseBox) (Hannover, ) Seit 35 Jahren pflegt die Region Hannover ihre Partnerschaft mit Unter- Galiläa in Israel. Ein Pfeiler dieser Partnerschaft ist der Jugendaustausch. Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 18 Jahren können sich noch bis zum 15. April für das Austauschprogramm im Sommer 2016 anmelden.

Vom 4. bis 13. Juli 2016 kommen junge Menschen aus Unter-Galiläa in die Region Hannover. Gemeinsam mit den Gastgeberinnen und Gastgebern geht es dann am 13. Juli nach Israel, wo die deutsche Gruppe bis zum 23. Juli 2016 bleibt. Die Teilnahme kostet pro Person 600 Euro. Im Preis inbegriffen sind die Flüge nach und von Israel, die Unterkunft in Mehrbettzimmern in Hostels samt Vollpension in Hannover, Berlin und Israel sowie Eintrittsgelder, Transfers und Rahmenprogramm. Insgesamt können zehn Jugendliche aus der Region Hannover mitreisen.

Interessierte Jugendliche müssen Lust auf die Begegnung mit einer anderen Kultur haben und bereit sein, sich mit den Austauschpartnerinnen und -partnern auf Englisch zu verständigen. Dieb Familie muss zudem bereit sein, vom 8. bis 11. Juli einen Gast zu hause aufzunehmen - die übrige Zeit verbringt die Gruppe in einem Hostel. Die deutschen Teenager verbringen ebenfalls ein Wochenende in der Familie ihres Gastgebers oder ihrer Gastgeberin in Israel. Darüber hinaus sind dort Ausflüge nach Jerusalem, zur Holocaust- Gedenkstätte Yad Vashem und ans Tote Meer geplant. In Deutschland stehen verbringen die Jugendlichen Zeit zusammen in der Region Hannover, sind aber auch zwei Tage in Berlin
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer