Ordensverleihung Margareta Böhm

(PresseBox) (Hannover, ) Der Herr Bundespräsident hat Frau Margareta Böhm in Anerkennung ihrer besonderen Verdienste um das Allgemeinwohl das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Frau Böhm hat sich in verschiedenen Bereichen Verdienste um die Allgemeinheit erworben.

Im Alter von knapp 20 Jahren gründete sie die Firma Margaretha Böhm Moden in Hannover und führte das Unternehmen bis Ende 2007. Frau Böhm stand für eine hervorragende, partnerschaftliche Mitarbeiterführung. Sie legte besonderen Wert darauf, ihre Mitarbeiter regelmäßig und gut zu qualifizieren.

Mit dem Kauf des Alten Rittergutes Bolzum in Sehnde 1973 und dessen sich anschließender Restaurierung, machte sich Frau Böhm um den Erhalt eines geschichtlich und bauhistorisch bedeutenden Ensembles in Niedersachsen verdient. Heute dient das Gut als Ausflugsziel und steht als Hotel sowie als Veranstaltungs- und Tagungsort zu Verfügung.

Seit 1981 ist sie Mitglied im Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU) und war von 1998 bis 2004 Vorsitzende des Landesverbandes Niedersachsen. 2004/2005 gehörte sie dem Bundesvorstand an. Der VdU ist ein Berufsverband, der sich seit 1954 politisch und konfessionell ungebunden und branchenübergreifend für die Interessen der unternehmerisch tätigen Frauen in Deutschland einsetzt und für die Erhaltung der marktwirtschaftlichen Ordnung und freies Unternehmertum eintritt. Frau Böhm hat die Belange von Frauen in der Wirtschaft stets höchst engagiert vertreten und durch ihre ehrenamtliche Arbeit die Verbandsarbeit insgesamt beflügelt.

Von 1991 bis 1998 gehörte sie dem Ortsrat Bolzum als Mitglied an, und wurde vom Rat der Stadt Sehnde von 1991 bis 1996 in den Ausschuss für gemeindliche Einrichtungen berufen.

2004 wurde Frau Böhm zur Honorarkonsulin von Kirgistan ernannt. Bereits bei ihrem ersten Besuch dort wusste sie ihre Gesprächspartner durch ihre unternehmerische Kompetenz zu überzeugen und gab viele wertvolle Anregungen für Betriebe auf dem Modesektor. 2007 gründete sie in der Kirgisischen Republik einen nationalen Unternehmerinnenverband und ist damit auch international Botschafterin der Werte einer freien und sozialen Marktwirtschaft.

In zahllosen Veranstaltungen brachte sie Kirgistan deutschen Unternehmern näher und veranlasste so, an Besuchsreisen teilzunehmen und Kontakte vor Ort zu knüpfen. Auch setzte sie sich persönlich für die Linderung der Not in Kirgistan ein. Die Organisation humanitärer Hilfslieferungen zu Verbesserung der medizinischen Versorgung war ihr stets ein wichtiges Anliegen.

Darüber hinaus ist sie Mitglied in folgenden Gremien und Organisationen:

- Jury "Unternehmerpreis des Landes Niedersachsen der CDU-Frauenunion"
- Jury "Unternehmerpreis des Landes Niedersachsen"
- Jury "Jugendpreis des Landes Niedersachsen"
- Kuratorium der Diakoniestiftung Hannover Ev.-luth. Landeskirche Niedersachsen
- Gesprächskreis der Industrie- und Großunternehmer Niedersachsen
- Delegierte der Frauenunion
- Arbeitskreis für Kultur Pro Region Hannover
- Hochschulrat der Fachhochschule Hannover.

Besonders am Herzen liegt Frau Böhm zudem die Förderung kultureller Belange.

Bei all ihren Erfolgen verlor Frau Böhm nie den Blick für die Probleme und Nöte der Menschen. Ehrenamtliche Arbeit, Engagement, Unternehmertum und soziale Kompetenz miteinander zu verbinden, war ihr nie eine Verpflichtung, sondern eine Selbstverständlichkeit. Insofern mag Frau Böhm vielen Menschen als besonderes Beispiel dienen.

Die geleistete Arbeit findet mit der Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland die ihr gebührende Würdigung und Anerkennung.

Aushändigung des
Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens
an Frau Margareta Böhm
Marktstr. 4
31319 Sehnde - Bolzum
durch die 1. Stellv. Regionspräsidentin Frau Angelika Walther
am Donnerstag, den 19. März 2009
um 11:00 Uhr
auf dem Alten Rittergut
Marktstr. 4
31319 Sehnde - Bolzum

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.