Musikalisches Märchentheater: "Siebenschön" in Wennigsen

Gartenregion Hannover 2010

(PresseBox) (Hannover/Wennigsen, ) "Es war einmal ein Mädchen, das war siebenmal schöner als alle anderen und wurde darum Siebenschön genannt. Es lebte in einem kleinen Haus mitten in einem großen Wald." - So beginnt die Geschichte von Siebenschön, die schon bald auf ihre Gegenspielerin, die böse Schwiegermutter treffen wird. Das Figurentheater "Die Roten Finger" zeigt das Märchen am Sonntag, 13. Juni 2010, 11.30 Uhr, in Wennigsen in der "Pinkenburg" (Hauptstr. 6). Die Aufführung - gefördert von der Gartenregion Hannover - dauert 50 Minuten und ist für Kinder ab vier Jahre geeignet.

Da, wo die Schönheit groß ist, tritt auch der Neid in Erscheinung. Und wenn sich dann ausgerechnet noch ein Prinz in das Mädchen Siebenschön verliebt, zieht auch der seinen Gegenspieler nach sich: den hässlichen alten Waldschrat. Eine dramatische Handlung beginnt, doch mit Hilfe der Tauben und Mäuse gewinnt Siebenschön ihre Freiheit und ihren geliebten Prinzen. Das hannoversche Figurentheater "Die Roten Finger" hat sich für das Stück eine besondere Inszenierung einfallen lassen: eine Kombination aus einer Märchenhandlung gespielt mit Stabfiguren, begleitet von klassischer Musik und Duett-Gesang.

Gartenregion 2010

Maiglöckchen, Küchenschelle, Pfeifenwinde oder Engelstrompete: ein ganzes Pflanzenorchester bevölkert von Natur aus die Gärten der Region. Für noch mehr Klangfarben sorgt das Programm 2010 der Gartenregion Hannover. Musik - von alt bis zeitgenössisch, von traditionell bis sehr speziell - wird von Mai bis Dezember von "grünen Bühnen" in und um Hannover zu hören sein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.