Abschluss der Sanierung der Calenberger Schule in Pattensen

Einweihung mit Schulfest für alle Bürgerinnen und Bürger

(PresseBox) (Hannover/Pattensen, ) Lichtdurchflutete Räume, gedämmte Außenhülle, neue Ausstattungen für Naturwissenschaftsraum und Schulküche: Die energetische Sanierung der Calenberger Schule hat sicht- und spürbare Folgen hinterlassen. Die abgeschlossenen Arbeiten feiert die Förderschule mit den Schwerpunkten Sprache und Lernen mit einem Empfang für geladene Gäste und einem anschließendem Schulfest. Die Sanierungskosten in Höhe von 2,1 Millionen Euro wurden mit Mitteln des Konjunkturprogramms II finanziert.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen, am

Freitag, 24. Februar 2012, um 13 Uhr,
in der Calenberger Schule,
Platz Saint Aubin 2, Pattensen,

an einem kleinen Empfang zum Abschluss der Sanierung teilzunehmen. Nach einer Begrüßung von Schulleiterin Marita Kappeler spricht Regionspräsident Hauke Jagau. Außerdem auf dem Programm: Aufführungen von Schülerinnen und Schülern sowie eine Führung durch die Schule.

Von 15 Uhr bis 18 Uhr lädt die Calenberger Schule alle Bürgerinnen und Bürger von Pattensen zu einem Schulfest ein. In Führungen können die Besucherinnen und Besucher das sanierte Schulgebäude kennenlernen oder sich über die neuen Arbeitsschwerpunkte unter anderem in den neu ausgestatteten Fachräumen informieren. Wer will, macht bei einem der verschiedenen Angebote mit, die die Schülerinnen und Schüler während einer Projektwoche vorbereitet haben. Außerdem gibt es eine Tombola, Verkaufsstände mit künstlerischen und handwerklichen Produkten sowie Speisen und Getränke.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer