Telefonica Deutschland entscheidet sich für Next-Generation-Breitband-Netz von Redback Networks

Deutschlands größter Anbieter von Wholesale-DSL-Services setzt auf SmartEdge Service Gateway von Redback für höhere Netzwerkkapazität und garantierter Performance

(PresseBox) (Frankfurt, ) Redback Networks Inc. (NASDAQ: RBAK), ein führender Anbieter von Breitband-Netzwerksystemen der nächsten Generation, gibt bekannt, dass Deutschlands größter Anbieter von Wholesale-DSL-Services die Redback SmartEdge® Service Gateway-Plattform für den Ausbau und die Erweiterung seiner DSL-Dienste für den Wholesale-Bereich gewählt hat. Die Lösung wird von einem Redback-Partner implementiert.

Angesichts der immer größeren Nachfrage für mehr Kapazität im Netz erweitert die Telefonica Deutschland ihr Netzwerk sowie ihre Wettbewerbsposition mit einer hoch skalierbaren und zuverlässigen Breitband- Plattform. Die Redback SmartEdge Service Gateway-Systeme, ausgestattet mit Hochgeschwindigkeits-Schnittstellen, werden im gesamten Breitbandnetz der Telefonica Deutschland für die Vermittlung von der vom Teilnehmer initiierten Breitband-Sitzungen an unterschiedliche Wiederverkaufs-ISPs eingesetzt.

"Die SmartEdge Service Gateway-Systeme von Redback bieten die von uns geforderte Skalierbarkeit und Flexibilität gepaart mit den für die höhere Kapazität innerhalb unseres Netzwerks benötigten leistungsfähigeren Netzwerkschnittstellen", kommentiert Patrick Heinzberger, Direktor Access bei der Telefonica Deutschland. "Als führender Anbieter von Breitbanddiensten im Wholesale-Bereich müssen wir die höchstmögliche Verfügbarkeit und Performance mit der minimalsten Kostenstruktur anbieten."

"Wir freuen uns, dass wir ein wesentlicher Bestandteil der Pläne von Telefonica Deutschland für den Aufbau einer neuen, leistungsfähigeren deutschlandweiten Breitband-Infrastruktur mit hoher Verfügbarkeit sind", erklärt Magnus Almquist, Direktor Operations für Europa, den Mittleren Osten und Afrika bei Redback Networks, "Telefonica Deutschland hat schon heute eine bedeutende Position im deutschen Breitband-Markt inne und wir freuen uns darauf, das Unternehmen bei der Wachstumsbeschleunigung in einem der führenden Märkte in Europa zu unterstützen."

Die Redback SmartEdge Service Gateway-Plattform liefern die Stärke der Redback Teilnehmer-Managementfähigkeiten (BRAS) mit der speziell entwickelten Hardware und Software der SmartEdge-Plattform für die Bereitstellung von Broadback Remote Access mit dynamischer Richtlinien-Vollziehung, IP-Routing der Carrier-Klasse, ATM-Vermittlung, MPLS VPNs, Multicast- und erweiterten Videofähigkeiten, einschließlich Multicast und Hochleistungs-Verkehrsgüte (QoS).

Redback Networks

Seit Januar 2007 eine Tochterfirma von Ericsson (NASDAQ: ERIC), hat Redback Networks mehr als 107 Millionen Breitband-Subscriber-Lizenzen für 75 Prozent der weltweit 20 größten Telefonnetzbetreiber verkauft. Redback liefert Breitbanddienste der nächsten Generation wie VoIP, IPTV, Video-on-Demand und Online-Spiele. Redback Networks bedient weltweit über 500 Carrier-Kunden und hat seine Zentrale in San Jose, Kalifornien. Weitere Informationen über Redback Networks finden sich auf www.redback.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.