Red Hat in Europa mit neuem Angebot für Bildungseinrichtungen

Attraktive Preise und Support für integrierte Open Source Dektop-Lösung

(PresseBox) (München, ) Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open Source-Lösungen für Unternehmen, hat ein neues Produkt-Bundle für europäische Bildungseinrichtungen im Angebot. Es ist speziell auf die Bedürfnisse von Schulen, Universitäten und anderen Bildungseinrichtungen abgestimmt. Für einen jährlichen Abonnement-Preis von 351 Euro erhalten Bildungseinrichtungen 15 Red Hat Desktops und ein Red Hat Network Management Modul. Die Abonnenten erhalten außerdem das Red Hat Network Update Modul, um Systemaktualisierungen mit den jeweils aktuellen Sicherheits-Patches und neuen Funktionen sicher zu stellen. Zusatzpakete mit weiteren Red Hat Desktop-Abonnements stehen Bildungseinrichtungen ebenfalls zu Sonderkonditionen zur Verfügung.


Red Hat Desktop wurde für Anwender entwickelt, die eine große Bandbreite von Software benötigen, vom eMail-Client über Büroanwendungen bis zu Web-Programmen. Es bildet die ideale Lösung für Kunden, die umfangreiche Installationen in Kombination mit einem sicheren und zentralen Management der Client-Rechner einsetzen wollen. Red Hat Desktop wird als integrierte Lösung ausgeliefert, die einen Red Hat Network Proxy Server oder Red Hat Network Satellite Server für das Management der Clients einschließt. So profitieren Anwender von einer flexiblen und leistungsstarken Open Source Desktop-Umgebung, die sie effektiv und zentral verwalten können ohne sich, wie bei proprietäten Lösungen, an einen bestimmten Hersteller binden zu müssen.


„Bildungseinrichtungen sind für Red Hat und die gesamte Open Source-Gemeinschaft von zentraler Bedeutung“, erläutert Dirk Haaga, Channel Manager CER von Red Hat. „Open Source Software, insbesondere Linux, spielt bereits eine wichtige Rolle für Studenten und Universitäten, die im großen Maßstab selbst an der Entwicklung von Open Source Software beteiligt sind. Unser neues Angebot richtet sich an diese Gruppe ebenso wie an Schulen, die leistungsfähige Büroanwendungen und Web-Programme benötigen und nur selten selbst neuen Code kreieren.“


Unter https://www.europe.redhat.com/... finden sich weitere Informationen zu Red Hat’s Angeboten für Bildungseinrichtungen.

Red Hat GmbH

Red Hat ist der weltweit führende Anbieter von Open Source- und Linux-Produkten. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Raleigh, North Carolina, und Niederlassungen weltweit. Red Hat verfügt über den vertrauenswürdigsten Namen in der Open Source-Branche. Zum zweiten Mal in Folge hat Red Hat 2006 den ersten Platz in der „CIO Insight“-Studie des Ziff Davis Verlags belegt, in der CIOs und andere IT-Entscheidungsträger den von Technologieanbietern gebotenen Mehrwert für Anwenderunternehmen beurteilen. Das Unternehmen etabliert Linux und Open Source-Lösungen für den Unternehmenseinsatz, indem es hochwertige, kostengünstige Technologien zur Verfügung stellt. Red Hat liefert eine Betriebssystem-Plattform (Red Hat Enterprise Linux), Applikationen und Management-Lösungen sowie Middleware, einschließlich der JBoss Enterprise Middleware Suite. Das Unternehmen beschleunigt den Übergang zu Service-orientierten Architekturen (SOA) und ermöglicht den Betrieb der nächsten Generation Web-basierter Applikationen auf einer kostengünstigen, sicheren Open Source-Plattform. Der Open Source-Marktführer offeriert seinen Kunden selbst oder über Partner auch Support, Schulungen und Beratungsdienstleistungen. Red Hats Open Source-Strategie bietet den Kunden einen langfristigen Plan für den Aufbau von IT-Infrastrukturen, die auf Open Source-Technologien basieren und besonders sicher und einfach zu verwalten sind.

Die Red Hat-Europazentrale befindet sich in München. In Deutschland ist Red Hat zudem mit einer Niederlassung in Stuttgart vertreten. Weitere Informationen finden sich unter www.redhat.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.