REALTECH etabliert neue Firmenstruktur

Organisatorische Trennung von Software- und Consulting-Geschäft fördert die Fokussierung der Bereiche und unterstützt Expansionspläne

(PresseBox) (Walldorf, ) Mit Wirkung zum 01.04.2009 präsentiert sich die international agierende REALTECH mit einer neuen gesellschaftsrechtlichen Unternehmensstruktur. Dabei übernimmt die REALTECH AG nur noch die Aufgaben einer Holding, unter der die jeweiligen Gesellschaften im Ausland und die deutschen Ländergesellschaften zusammengefasst werden.

Das deutsche Geschäft der REALTECH AG wurde bisher von der REALTECH system consulting GmbH verantwortet. Unter dieser Gesellschaft wurde sowohl der Geschäftsbereich "SAP Consulting", als auch das Segment "Software-Produkte" zusammengefasst. Vor zwei Jahren erfolgte unter dem Dach der REALTECH system consulting GmbH eine organisatorische Trennung dieser Sparten in unabhängige Unternehmenseinheiten. Diese werden zum 01.04.2009 in eigenständige Gesellschaften überführt.

Zukünftig verantwortet die "REALTECH Consulting GmbH" das SAP-Beratungsgeschäft, die "REALTECH Software Products GmbH" die Entwicklung und den Vertrieb der eigenen Software-Produkte. Unterstützt werden diese Gesellschaften von der "REALTECH Services GmbH", die zentrale Dienste wie Finanzwesen, Personalwesen, IT-Services und Marketing bereitstellt. Die Mitarbeiter der aktuellen REALTECH-Gesellschaften gehen zum Stichtag am 01.04.2009 zu 100% in die neuen Gesellschaften über.

Mit der neuen Struktur werden die Ziele der jeweiligen operativen Einheiten noch besser als bisher unterstützt. Die klare organisatorische Gliederung erlaubt es den einzelnen Gesellschaften eigene Unternehmensziele zu entwickeln und sich kompromisslos daran auszurichten. So fokussiert sich beispielsweise die deutsche REALTECH Consulting GmbH auf die Ausweitung des Beratungsgeschäftes im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich und Schweiz). Die REALTECH Software Products GmbH setzt auf weltweites Wachstum und Vertrieb der gesamten Produktpalette, auch jenseits des SAP-Marktes.

"Durch die veränderte Organisation der REALTECH konzentrieren wir die neu geschaffenen Gesellschaften ausschließlich auf deren jeweiliges Kerngeschäft. Die positiven Erfahrungen der letzten beiden Jahre haben bewiesen, dass dies der richtige Weg ist" so Nicola Glowinski, Vorstandsvorsitzender der REALTECH AG.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.