Lünendonk-Studie: REALTECH zählt zu den führenden mittelständischen IT-Beratern und Systemintegratoren in Deutschland

Gemäß einer Studie des Marktforschers Lünendonk gehört REALTECH zu den zehn umsatzstärksten mittelständischen IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland

(PresseBox) (Walldorf, ) Die REALTECH AG, SAP-Beratungshaus und Hersteller von Softwareprodukten für unternehmensweites IT-Management, positioniert sich laut Lünendonk GmbH in den Top 10 der umsatzstärksten mittelständischen Anbieter für IT-Beratung und Systemintegration in Deutschland.

Die Lünendonk GmbH veröffentlicht jährlich Rankings der auf dem deutschen Markt führenden IT-Anbieter. Zum dritten Mal ist nun eine Liste der größten mittelständischen IT-Berater und Systemintegratoren erschienen. Aufgeführt sind die zehn umsatzstärksten Unternehmen, die folgende Kriterien erfüllen:

- mehr als 60 Prozent der Umsätze werden mit IT-Beratung, Standard-Software-Einführung, Software-Entwicklung und Systemintegration erwirtschaftet,
- Hauptsitz des Unternehmens ist in Deutschland,
- die Gesellschaft gehört keinem Konzern an,
- der Umsatz liegt unter 500 Millionen Euro.

Die Befragung erstreckte sich auf insgesamt 140 Unternehmen. Nicht in das Ranking mit einbezogen wurden Tochterunternehmen großer internationaler Konzerne die im Beratungsfeld tätig sind.

Stabile wirtschaftliche Entwicklung der REALTECH AG

Trotz der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise, die der IT-Branche einen Umsatzrückgang von 7,1 Prozent bescherte, beendete REALTECH das Jahr 2009 mit einem positiven Fazit. Das Unternehmen erzielte einen Umsatz von 61,7 Mio. €, wobei 25,4 Mio. € auf dem deutschen IT-Markt erwirtschaftet wurden.

Mit einer Fokussierung auf SAP-Lösungen, konnte REALTECH auch 2009 durch einen ganzheitlichen Beratungsansatz überzeugen. Die verhaltene Auftragslage in einigen Industriebereichen, wie zum Beispiel dem Automobilsektor, konnte REALTECH durch gezielte Diversifikation der bedienten Branchen erfolgreich ausgleichen.

Als führendes SAP-Beratungshaus widmete sich REALTECH im vergangenen Jahr, wie bereits seit Gründung 1994, aktuellen Themen rund um die Technologieberatung. Migrationen, Upgrades und Virtualisierung sind hier nur ein kleiner Auszug des Portfolios. Die weiteren Schwerpunkte lagen auf der strategischen Beratung sowie den von REALTECH entwickelten Business Solutions. Neben den SAP NetWeaver Komponenten, BI und EP, fokussierte sich REALTECH im Jahr 2009 besonders auf SAP GRC, Identity Management, den Einsatz des Solution Managers und Lösungen aus der Kombination von SAP NetWeaver und SAP HCM. Weitere Informationen zu REALTECHs Consulting Portfolio finden Sie unter: www.realtech.de/consulting

REALTECH Deutschland GmbH

Die international tätige REALTECH AG bietet Beratungsleistungen und Software-Produkte zur Unterstützung von Business Prozessen entlang der Wertschöpfungskette ihrer Kunden.

Im Fokus stehen die Minimierung administrativer Aufwendungen für den IT-Betrieb, die Optimierung und Konsolidierung vorhandener IT-Infrastrukturen sowie die Überwachung und Optimierung geschäftskritischer Prozesse.

Die REALTECH Consulting GmbH unterstützt Unternehmen beim optimalen Einsatz von SAP NetWeaver und ihrem Weg hin zu einer serviceorientierten Architektur (SOA). Die Abbildung der Geschäftsprozesse durch die IT, Kosteneffizienz und der sichere Betrieb ihrer SAP-Landschaften stehen hierbei im Vordergrund.

In allen Projektphasen bietet REALTECH ihren Kunden im SAP-Umfeld sowohl auf Technologie- als auch auf Prozess-Ebene das passende Angebot zur Erreichung der jeweiligen Unternehmensziele und unterstützt so maßgeblich bei der schrittweisen Nutzung neuer Technologien.

Die REALTECH Software Products GmbH entwickelt und vertreibt weltweit Software-Produkte zur Fehler-Früherkennung und Analyse von Netzwerken, Systemen und Applikationen sowie Produkte für das Application Lifecycle Management.

Die theGuard! Produktfamilie umfasst Software für das Monitoring, die Alarmierung, das Business Process Management und unterstützt alle Service-Management-Disziplinen nach der ITIL. Die theGuard! Produkte für das Application Lifecycle Management stellen sicher, dass system- und applikationsübergreifende Entwicklungsprozesse geplant und sicher durchgeführt werden können. Sie erhöhen damit die Qualität der Applikationen (z.B. SAP) und garantieren darüber hinaus die System- und Revisionssicherheit.

Für REALTECH haben sich weltweit bereits mehr als 2.000 Unternehmen entschieden. Im Geschäftsjahr 2009 erzielte der Konzern einen Umsatz von 61,7 Millionen Euro. Weitere Informationen unter: www.realtech.de oder www.realtech.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.