Worklist im SAP-Kontrollzentrum Process Director gibt Status-Übersicht in Echtzeit

Process Director von ReadSoft sorgt mit Worklist für transparente Prozessabläufe

(PresseBox) (Neu-Isenburg, ) Die ReadSoft GmbH aus Neu-Isenburg (http://www.readsoft.de), führender Lösungsanbieter für die Automatisierung und Optimierung von Prozessen in SAP, bietet für ihre Steuerungs-Plattform Process Director mit einer Worklist jetzt noch mehr Übersichtlichkeit zum aktuellen Status von Arbeitsvorräten und Workflows. Die grafische Oberfläche der Process Director-Worklist ähnelt in der Gestaltung dem Posteingang in Outlook und bietet auf einen Blick eine umfassende Echtzeit-Übersicht, wie viele Dokumente bei welchen Anwendungen in welchem Status sind. Um weitere Details zu einem Vorgang zu erhalten genügt ein Klick, um sämtliche Informationen zu dem jeweiligen Sachverhalt sofort angezeigt zu bekommen. Während für diese umfassende Status-Übersicht in SAP zusätzlich spezielle Reportings aufgesetzt werden müssen, ist der Überblick zu allen Prozessvorgängen im Process Director als elementarer Bestandteil integriert. Besonders Abteilungsleiter und Führungskräfte profitieren von der übersichtlich gestalteten Worklist, da sie so die Vorgänge aller Mitarbeiter auf einen Blick angezeigt bekommen. Nicht zuletzt sorgt die Worklist für noch mehr Transparenz bei allen abgebildeten Prozessen - so können Mitarbeiter Unregelmäßigkeiten schnell erkennen und entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Günter Brettschneider, Vice President Business Consulting der ReadSoft GmbH, erläutert: "Mit dem Process Director können Unternehmen Informationen prozesstypenorientiert und anwenderbezogen zur Verfügung stellen. Die speziellen Schwerpunkte und Interessen des jeweiligen Users spiegelt dann die individuell konfigurierbare Worklist wider." Mit dem SAP-zertifizierten Process Director von ReadSoft steuern Unternehmen alle dokumentenbasierten und anfragenbezogenen Prozesse in ihrem SAP-System. Durch die Automatisierung von Purchase-to-Pay- und Order-to-Cash-Prozessen mit dem Process Director steigern Unternehmen deutlich die Effizienz ihrer Prozesse, senken Fehlerquoten und erhöhen die Transparenz. Der Process Director ist als flexible Plattform programmiert, die sich bei Bedarf erweitern und kundenspezifisch konfigurieren lässt. Neben der Worklist umfasst der Process Director ein User-Management, eine Archivanbindung und eine Datenversionierung. Darüber hinaus sorgt eine integrierte Dokumentation dafür, dass alle Benutzer-Aktivitäten und Transaktionen entsprechend den Anforderungen des Sarbanes-Oxley-Act protokolliert werden und trägt so zur Compliance-Erfüllung bei.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die ReadSoft AG

ReadSoft ist ein führender Lösungsanbieter für die Automatisierung und Optimierung von Prozessen in SAP. Die deutsche ReadSoft GmbH ist eine Tochter der ReadSoft Gruppe mit Hauptsitz in Helsingborg, Schweden. Weltweit beschäftigt ReadSoft in 16 Niederlassungen rund 460 Mitarbeiter. Auf dem deutschen Markt ist das Unternehmen seit 1996 aktiv. In der Niederlassung in Neu-Isenburg und im SAP Competence Center in Frankfurt sind insgesamt 60 Mitarbeiter tätig.

Das Lösungsportfolio von ReadSoft adressiert den kompletten Prozess von der Bedarfsmeldung bis zur Freigabe von Rechnungen. Mit den ReadSoft-Lösungen lassen sich sämtliche Prozess-Schritte in SAP durchgängig und automatisiert abbilden. Anwender profitieren so von zusätzlichem Nutzen und erhöhter Flexibilität ihrer SAP-Lösung. Zu den rund 6.000 Kunden von ReadSoft zählen sowohl mittelständische Unternehmen wie auch zahlreiche Großkonzerne, teilweise mit Shared-Service-Strukturen. Viele dieser Unternehmen gehören zum SAP-Anwenderkreis.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer