ReadSoft wird Partner von Heiler Software

Gemeinsamer Auftritt auf der Messe e_procure & supply

(PresseBox) (Neu-Isenburg, ) Ab sofort können SAP-Kunden im Einkauf eine neue, komfortable Workflow-Lösung einsetzen. Die Partnerschaft von Heiler und ReadSoft, einem Marktführer für Dokumenten- und Prozessautomatisierung im SAP-Umfeld, bietet ein zentrales "Purchasing Cockpit" für den Beschaffungsprozess. Auf der Messe e_procure & supply treten die Partner damit erstmals gemeinsam auf.

Unternehmen, die das SAP-Modul Material Management (MM) einsetzen, können ab sofort mit dem PROCESS DIRECTOR von ReadSoft direkt in den Heiler Business Catalog abspringen. Der Heiler Business Catalog ermöglicht das Auffinden, Visualisieren, Vergleichen und Bestellen von Artikeln, Produkten und Materialien im Einkauf. "Die Zusammenarbeit mit Heiler ist die optimale Ergänzung unseres Portfolios", sagt ReadSoft-Geschäftsführer Oliver Hoffmann. Kunden können somit die interne Bedarfsmeldung für die Beschaffung von C-Gütern ohne das manuelle Anlegen einer Bestellanforderung (BANF) lösen. Bei einer Anforderung über die Kataloglösung von Heiler wird die Bestellung automatisch erzeugt und angelegt.

Der PROCESS DIRECTOR stellt das zentrale "Purchasing Cockpit" dar und ist sowohl direkt in SAP integriert als auch als webbasierte Lösung verfügbar. Einzelne Belege können entsprechend ihres Status eingesehen und verwaltet werden. Hierbei unterstützt die Applikation auch komplexe Freigabe-Workflows, die vor allem in größeren Organisationen benötigt werden.

"Unsere Lösung ist gerade für den anspruchsvollen SAP-Kunden geeignet. Wir haben eine tiefe Integration der Beschaffungstransaktionen in das Modul MM vorgenommen und stellen eine konkurrenzlos einfache Bedienoberfläche zur Verfügung", sagt Oliver Hoffmann. Michael Fieg, verantwortlich für das Partnergeschäft bei Heiler Software ergänzt: "Unsere Kooperation mit ReadSoft ergänzt unser Portfolio ideal. Somit erhalten beschaffende Unternehmen die SAP ohne eine weitere Beschaffungslösung einsetzen nun ebenfalls die Möglichkeit, mit dem Heiler Business Catalog ihren Katalogeinkauf zu optimieren."

Darüber hinaus stellt Heiler Software die neue Version 5.6 des Business Catalogs am 6. Mai um 11 Uhr im Vortragsforum der Messe e_procure & supply vor. Wichtigste Neuheit ist die neue Suchmaschine mit "Focus Search", mit benutzerindividueller Suchschärfe über intern und externe Lieferantenkataloge an einer zentralen Stelle.

Über Heiler Software AG:

Die Heiler Software AG ist ein führender Anbieter von Product Communication Software für Print-Kataloge, E-Kataloge und Online-Shops. Die SAP-zertifizierte Lösungssuite unterstützt Einkäufer, Händler und Hersteller von technischen Produkten, Verlage, Agenturen sowie Unternehmen aus der Medienbranche bei der Verwaltung und Publikation von Medien und Produktinformationen. Umfassende Services ergänzen das Angebot. Die 1987 gegründete Heiler Software AG mit Sitz in Stuttgart und Detroit (USA) beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und ist am Prime Standard Segment an der Frankfurter Börse notiert. Zu den über 250 Kunden zählen unter anderem die Deutsche Telekom, Daimler, Brammer und Hagemeyer. Heiler ist Software- und Special Expertise Partner der SAP AG.

ReadSoft AG

Das Lösungsportfolio von ReadSoft adressiert den kompletten Purchase-to-Pay-Prozess von der Bestellanmeldung bis hin zum Begleichen von Rechnungen. Mit den Modulen der ReadSoft-Suite lassen sich die Prozess-Schritte durchgängig und automatisiert abwickeln. Für den Anwender entsteht so zusätzlicher Nutzen und Flexibilität in der SAP-Lösungsplattform.

ReadSoft ist marktführender Anbieter von Software im Bereich automatisierte Dokumentenprozesse. Hauptsitz der Gruppe ist Schweden, wo das Unternehmen auch an der Börse notiert ist. Weltweit sind bei ReadSoft 435 Mitarbeiter beschäftigt. Insgesamt gibt es über 5.300 Installationen von ReadSoft-Lösungen. In Deutschland ist die ReadSoft GmbH seit 1996 am Markt.

Zu den Kunden von ReadSoft zählen sowohl mittelständische Unternehmen wie auch zahlreiche Großunternehmen und Konzerne. Teilweise erfolgt die Verarbeitung der Dokumentenprozesse in Shared-Service-Strukturen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.