ReadSoft bietet Leasing-Modell für Komplett-Projekte

Zusammenarbeit mit BNP Parisbas Lease Group ermöglicht die Investition in Software und Dienstleistungen zu gleichbleibenden monatlichen Raten

(PresseBox) (Neu-Isenburg, ) Eine budgetschonende Alternative zu kostenintensiven Prozessautomatisierungsprojekten bietet ReadSoft ab sofort mit seinem neuen Leasing-Modell an. In Zusammenarbeit mit der Geschäftsbank BNP Parisbas Lease Group können Unternehmen nicht nur die ReadSoft-Software, sondern das komplette Projekt zu festen monatlichen Gebühren leasen. Das neue Preismodell umfasst die Software-Lizenzen, Dienstleistungen, die gegebenenfalls erforderliche Hardware, Maintenance und Support. Dadurch entwickelt sich der Return on Invest (ROI) der ReadSoft-Lösung konform zu den Kosten. Dabei profitieren die Anwenderunternehmen zusätzlich davon, dass Leasing-Raten steuerlich voll absetzbar und bilanzneutral sind. Die Laufzeiten sind flexibel und können für 36 bis 60 Monate angeboten werden.

"In der heutigen schwierigeren wirtschaftlichen Situation werden viele IT-Investitionen noch genauer auf den Prüfstand genommen als bisher. ROI-Betrachtungen spielen dabei eine sehr große Rolle ReadSoft bietet sehr effiziente Lösungen zur Kostenreduktion in dokumentenbasierten Geschäftsprozessen. Indem wir die Kosten auf monatliche Raten verteilen, können unsere Kunden ohne Kapitaleinsatz investieren. Unterm Strich schont dies die Liquidität und automatisiert den Prozess zum Nutzen weiterer Einsparungen", erläutert ReadSoft-Geschäftsführer Oliver Hoffmann.

Auch während der Krise werden nach Hoffmanns Beobachtungen neue Projekte angestoßen - insbesondere dann, wenn damit längst fällige Prozessautomatisierungen und Modernisierungen der IT-Landschaft einhergehen. ReadSoft adressiert mit dem neuen Finanzmodell vor allem Unternehmen aus dem SAP-Mittelstand. Für diese bietet der Anbieter mit schwedischen Wurzeln neben seiner klassischen Lösung zu automatisierten Rechnungsverarbeitung weitere Software-Module, mit denen sich der gesamte Purchase-to-Pay-Prozess abbilden lässt.

ReadSoft AG

Das Lösungsportfolio von ReadSoft adressiert den kompletten Purchase-to-Pay-Prozess von der Bestellanforderung bis hin zum Begleichen von Rechnungen. Mit den Modulen der ReadSoft-Suite lassen sich die Prozess-Schritte durchgängig und automatisiert abwickeln. Für den Anwender entsteht so zusätzlicher Nutzen und Flexibilität in der SAP-Lösungsplattform.

ReadSoft ist marktführender Anbieter von Software im Bereich automatisierte Dokumentenprozesse. Hauptsitz der Gruppe ist Schweden, wo das Unternehmen auch an der Börse notiert ist. Weltweit sind bei ReadSoft 475 Mitarbeiter beschäftigt. Insgesamt gibt es über 5.300 Installationen von ReadSoft-Lösungen. In Deutschland ist die ReadSoft GmbH seit 1996 am Markt.

Zu den Kunden von ReadSoft zählen mittelständische Unternehmen wie Elring Klinger, Christan Winkler und die Saarbrücker Zeitung.

Daneben gehören zahlreiche Großunternehmen und Konzerne aus unterschiedlichsten Branchen zur Kundenklientel des Anbieters, wie die Arcelor Group, Austrian Airlines, Commerzbank, Deutz, E.ON Energie, Johnson Controls Inc., Hüttenwerke Krupp Mannesmann, John Deere, Miele, Osram, Porsche, RTL, Sanofi-Aventis, Siemens weltweit, ThyssenKrupp weltweit, Varta, VodafoneD2, u.v.m. Bei einigen dieser Firmen erfolgt die Verarbeitung der Dokumentenprozesse bereits in Shared-Service-Strukturen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.