Matrox Imaging Library 8.0 - eines neues Major-Release setzt Zeichen!

(PresseBox) (München, ) Matrox Imaging Library (MIL), die umfangreiche und leistungsstarke Softwarebibliothek für die industrielle Bildverarbeitung, ist seit mehr als 12 Jahren weltweit am meisten verbreitet und wird in den verschiedensten Anwendungen in Industrie und Wissenschaft eingesetzt. Sie enthält leistungsfähige Module für allgemeine Bildverarbeitung, Mustererkennung, Blobanalyse, Kalibrieren und Messen, OCR, Barcode- und Matrixcode-Erkennung uvm.
Das Highlight der neuen MIL 8 ist ein neues Verarbeitungs-Modul: der String-Reader für Feature-Based OCR.

String-Reader (Feature Based OCR)
Das neue OCR-Modul ist so robust und leistungsfähig, dass Zeichenketten selbst unter schlechten oder ungleichmäßigen Lichtverhältnissen gelesen werden können. Der String-Reader lokalisiert die Zeichenketten immer automatisch und liest unabhängig vom Skalierungsfaktor. Selbst unterschiedliche Seitenverhältnisse und sogar perspektivischen Verzerrungen werden toleriert.
Der String-Reader erschließt eine Vielzahl neuer Anwendungen in der Schrifterkennung.

Weitere Neuerungen in MIL 8
Ein neuer Grab-Mechanismus für Multi-Buffering (Double- oder Circular-Buffering) reduziert Software-Latenzzeiten und ermöglicht so die Bilderfassung von High-Speed Kameras ohne Bildverlust unter den Standard-Betriebssystemen Windows 2000/XP (Erfassung bis zu 20.000 Frames/Sekunde).
MIL 8 verfügt auch über ein komplett überarbeitetes Tool zur Kamera-Anpassung sowie ein neu geschriebenes Display-Management für effizientere Bild- und Grafikdarstellung.
Viele weitere Module sind in der Funktionalität erweitert und in der Performance optimiert worden: Pattern-Matching (NGC-Based), Geometric Model Finder, Code-Reader (Barcode und 2D Datamatrix), OCR (template based), und Edge-Finder sind jetzt noch leistungsfähiger als bisher.

Glänzende Zukunftsaussichten – Up-to-date mit den Processing Packs für MIL
Bereits kurz nach dem Release erscheint das Processing Pack 1 für MIL 8: eine neue De-Interlacing Funktion verbessert die Bildqualität beim Einsatz von Standardkameras. Zusätzlich sorgen neue, interaktive Dialoge und Ergebnistabellen, die auch in eigenen Anwendungen verwendet werden können für eine schnellere Umsetzung kundenspezifischer Anforderungen – User-Interfaces müssen nicht jedes Mal aufs Neue programmiert werden.
Software-Updates in Form von Processing Packs wird Matrox künftig allen MIL-Entwicklern auf einer regelmäßigen Basis zukommen lassen: Die MIL Processing Group veröffentlicht alle aktuellen Erweiterungen und Verbesserungen, in einem Add-On zusammenfasst.
Damit ist jedes MIL-Entwicklungsteam immer auf dem aktuellsten Stand der Technik und profitiert vom großen Bildverarbeitungs-Know-how, das seit über 12 Jahren in die MIL einfließt.


Hersteller: Matrox Imaging
Vertrieb: RAUSCHER



RAUSCHER
Johann-G.Gutenberg-Str. 20
D-82140 Olching

Telefon 08142/49045
Fax 08142/49053

E-Mail: info@rauscher.de
www.rauscher.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.