Bildverarbeitung - sehr schnelle 3D-Kamera für die Lasertriangulation

Photonfocus CMOS-Kamera MV1-D2048x1088-3D03 mit CMOSIS Sensor und FPGA Berechnung der Linienposition

(PresseBox) (München, ) Photonfocus CMOS Bildsensoren, die für hohe Dynamik und ein hohes Signal-Rausch-Verhältnis (SNR) entwickelt wurden, werden oft mit LowLight Bildsensoren verglichen. Aus technischer Sicht macht ein derartiger Vergleich keinen Sinn. Beide CMOS Technologien sind in der Ausrichtung als komplementär anzusehen und wurden für grundsätzlich verschiedene Aufgabenstellungen optimiert.
Mit den CMOSIS Bildsensoren stehen der Bildverarbeitung leistungsstarke Detektoren für den LowLight Bereich zur Verfügung und Photonfocus hat diese Sensoren jetzt in ihre Produktpalette integriert.
Die 3D CMOS Kamera MV1-D2048x1088-3D03-160-G2-8 basiert auf dem CMOSIS CMOS Bildsensor CMV2000, der mit seiner Sättigungsladung von 13.5 ke für eine hohe Empfindlichkeit optimiert wurde, sowie einem sehr genauen, robusten Algorithmus zur subpixelgenauen Bestimmung der Linienposition in Lasertriangulationsanwendungen.
Für die 3D Inspektion im NIR, mit Linienlasern mit einer Wellenlänge von 850 nm bzw. 870 nm, kann diese 3D Kamera auf Anfrage auch mit der NIR Variante des CMOSIS Bildsensors CMV2000 ausgerüstet werden.
Die Bildverarbeitung findet in Echtzeit im FPGA der Kamera statt. An das Bildverarbeitungssystem werden die 3D Daten in Form von Zeileninformationen übertragen. Neben der Position und Sub-Pixelposition der Laserlinie werden noch Qualitätsinformationen zu jedem Höhenpunkt übertragen.
Der Benutzer wird durch die PF 3D Suite, einer graphischen Benutzeroberfläche (GUI) zur raschen Evaluierung der Kamera, und durch das SDK bei der Implementierung der 3D CMOS Kamera unterstützt.

Auflösung (ROI) / Triangulationsrate:
- 2048x1088 Pixel, 340 fps
- 2048x64, 4220 fps
- 2048x32, 8450 fps

Sensoreigenschaften:
- 2/3" CMOSIS CMOS-Bildsensor
- 2048 x 1088 Pixel (2.2 Megapixel Auflösung)
- Pixelgrösse: 5.5 µm x 5.5 µm
- Spektralbereich: 350 bis 900 nm
- Global Shutter
- Mikrolinsen
- Sättigungsladung 13.5 ke-

Kameraeigenschaften:
- Bildvorverarbeitung mit FPGA Berechnung der Linienposition
- einstellbares Auslesefenster (region of interest ROI)
- äusserst geringe Triggerverzögerung und geringer Jitter
- Objektiv-Anschluss: C-Mount (Option CS-Mount)
- 55 x 55 mm² (B x H)

Link zu den Photonfocus Kameras:
http://www.rauscher.de/...

Besuchen Sie uns in München auf der
AUTOMATICA
22. bis 25 Mai 2012

RAUSCHER
Johann-G.Gutenberg-Str. 20
D-82140 Olching

Tel 0 81 42 / 4 48 41-0
Fax 0 81 42 / 4 48 41-90

E-Mail: info@rauscher.de
www.rauscher.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.