Bachelor der Wirtschaftsinformatik bei Ratiodata

(PresseBox) (Münster, ) Die Ratiodata GmbH gibt erfolgreichen Schulabgängern eine Perspektive: Seit 1. August 2010 läuft das neue Studienjahr an der Hochschule Weserbergland (HSW) in Hameln und wiederum ermöglicht Ratiodata einem jungen Menschen ein Studium der Wirtschaftsinformatik mit dem Abschluss Bachelor of Science. Seit 2009 bietet das Systemhaus in Verbindung mit der HSW dieses duale Studium mit integrierter Berufsausbildung an.

Junge Menschen nach erfolgreichem Schulabschluss durch eine fundierte Ausbildung für die späteren Aufgaben im Unternehmen zu qualifizieren – dies war und ist die Motivation der Ratiodata-Geschäftsführung, die sich seit fast dreißig Jahren dem Thema Ausbildung widmet. Seit letzten Sommer nun bietet die Ratiodata – neben der klassischen Ausbildung in drei IT-Berufen – in Verbindung mit der Hochschule Weserbergland in Hameln ein duales Studium der Wirtschaftsinformatik mit Fachrichtung Anwendungsentwicklung an.

Das Studium endet nach sechs Semestern mit dem Abschluss Bachelor of Science. Es ist gekennzeichnet durch einen regelmäßigen Wechsel zwischen Theoriephasen an der HSW und Praxisblöcken in der Ratiodata. Vor der IHK legen die Studierenden zudem nach zwei Jahren die Prüfung zum Fachinformatiker ab. Das Studium beinhaltet somit eine komplette Berufsausbildung in einem anerkannten IT-Beruf. Die Kosten für die duale Ausbildung trägt der Ausbildungsbetrieb.

Ratiodata IT-Lösungen & Services GmbH

Die Ratiodata IT-Lösungen & Services GmbH ist ein Unternehmen der GAD-Gruppe. Sie zählt mit ca. 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 90 Mio. Euro zu den großen Systemhäusern und IT-Dienstleistern in Deutschland. Zum Leistungsspektrum gehören professionelle Dienstleistungen in den Bereichen Scan- & Dokumenten-Services, IT-Systeme & Service, Personal-Systeme & Services und Speziallösungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.