Neuer QSC IPfonie-Client jetzt auch für Mac und Linux

(PresseBox) (Köln, ) Die QSC AG (QSC), bundesweiter Telekommunikationsanbieter mit eigenem DSL-Netz, stellt ab sofort ihren IPfonie Kunden den auf Java basierenden IPfonie Telefonie-Client in angepassten Versionen für Mac und Linux Betriebssysteme zur Verfügung. Das gilt sowohl für IPfonie privat als auch für die Geschäftskundenvariante IPfonie basic.

Der IPfonie Client für Mac OS X 10 ist von den Funktionen identisch mit dem Windows-Client und eignet sich darüber hinaus auch für FreeBSD, AIX oder Solaris-Systeme. Die Linux-Version bietet als zusätzliches Feature "DTMF incoming". So kann der Softclient nicht nur Tonwahl ausführen, sondern erkennt diese auch. Dies ist ein Feature vieler Telefonanlagen. Der Softclient unterstützt die Linuxvarianten SuSe, Debian, RedHat, Fedora und Ubuntu. Die neue Windows Variante beherrscht jetzt auch das Im- und Exportieren von Telefonbüchern aus CSV-Dateien. Somit können Telefonlisten aus oder in Outlook beziehungsweise Excel-Tabellen übernommen werden.

IPfonie privat - Telefonieren ohne Telekom

IPfonie privat steht allen Q-DSL home Kunden inklusive vieler Features und 30 Freiminuten pro Monat für Telefonate ins deutsche Festnetz zur Verfügung* und kann mit einem SIP-fähigen IP-Telefon oder Analog-Telefon-Adapter auch bei ausgeschaltetem PC genutzt werden. Telefonate kosten zur Neben- und Hauptzeit 1,5 bzw. 2 ct/Min., Verbindungen in alle deutschen Mobilfunknetze werden mit 18,9 ct/Min. abgerechnet und alle IPfonie privat Kunden telefonieren für 0,0 ct/Min. miteinander. Zudem werden kostengünstige Tarife für Gespräche ins Ausland zu Mobil- und Festnetznummern angeboten. IPfonie privat ist ein Angebot ohne Aktivierungs- und Monatsgebühren sowie ohne Mindestumsatz.
Der Clou: Wer Q-DSL home und IPfonie nutzt, kann auf einen zusätzlichen Telefonanschluss der Deutschen Telekom verzichten und spart nochmals die Telefongrundgebühr (z. B. T-ISDN 23,95 Euro).

IPfonie basic - schon ab 5 Euro netto monatlich

IPfonie basic richtet sich an mobile Mitarbeiter, Teleworker und Büros kleiner bis mittlerer Größe: Mit nahezu bundesweiter Verfügbarkeit sowie SIP und H.323-Kompatibilität lassen sich die IP-Telefoniedienste über einen bereits bestehenden oder neuen Internetzugang nutzen. Dieser muss kein QSC-Anschluss sein. Neben der Möglichkeit, per Software am Computer oder direkt über ein SIP-fähiges Telefon zu sprechen, ist auch der Betrieb einer VoIP fähigen Telefonanlage mit IPfonie basic möglich. IPfonie basic ist in verschiedenen Paketgrößen von 1, 5, 10 oder 25 Accounts verfügbar. Jedem Account wird eine eigene Rufnummer zugewiesen, die auch für Faxgeräte genutzt werden kann. Bereits ab einem monatlichen Grundpreis von 5 Euro netto ist das Produkt erhältlich.

Die neuen Client-Versionen werden IPfonie Kunden im Benutzerportal myQSC heute ab 14:00 Uhr zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen zu den Produkten erhalten Sie unter www.qsc.de oder 01801 - 74 75 43***.

QSC AG

Die Q-DSL home GmbH ist eine hundertprozentige Tochter der QSC AG (QSC), Köln. QSC, bundesweiter Telekommunikationsanbieter mit eigenem Breitband-Netz, bietet Unternehmen aller Größenordnungen sowie anspruchsvollen Privatkunden die gesamte Palette hochwertiger Breitbandkommunikation an. QSC realisiert komplette Standort-Vernetzungen (VPN) inklusive Managed Services, betreibt Sprach- und Datendienste auf Basis des Next Generation Netzwerks (NGN) und stellt Standleitungen in verschiedensten Bandbreiten zur Verfügung - bis hin zu 400 Mbit/s per Richtfunk-Technologie. Darüber hinaus liefert der Netzbetreiber im Wholesale-Geschäft nationalen und internationalen Carriern, ISP sowie markenstarken Vertriebspartnern im Privatkundenmarkt entbündelte DSL-Vorprodukte. QSC bietet ihre Leistungen nahezu flächendeckend an, erreicht mit dem eigenen Breitband-Netz allein über 200 Städte mit mehr als 40.000 Einwohnern in Deutschland und beschäftigt derzeit 800 Mitarbeiter. QSC ist im TecDAX gelistet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.