QNX schützt Embedded Systeme vor Datenverlust

Neue Filesysteme sichern Funktionsfähigkeit selbst bei Stromausfall

(PresseBox) (Hannover, ) QNX Software Systems bringt jetzt das erste fehlertolerante Embedded-Transaktions-Filesystem (ETFS) für NAND Flash Memory Geräte auf den Markt. In Kombination mit der QNX Neutrino-Architektur sorgt das ETFS für das reibungslose Funktionieren eines embedded Systems unter extremen Betriebsumgebungen. Damit antwortet QNX auf den zunehmenden Bedarf an hochverfügbarem Storage für embedded Geräte, wie sie in der Medizintechnik, Industriesteuerung oder In-car-Systemen Verwendung finden. Mit einem ETFS lässt sich eine konstante Stromversorgung und Leistungsfähigkeit garantieren, so dass Datenverluste ausgeschlossen sind. Des Weiteren hat der kanadische Anbieter von Echtzeitbetriebssystemen ein Update des Flash Filesystems für NOR Flashgeräte veröffentlicht.

Im Gegensatz zu konventionellen Filesystemen nutzt das ETFS für QNX Neutrino ein transaktionsorientiertes Updatemodell, das volle Funktionsfähigkeit bei unerwarteten Versorgungsengpässen gewährleistet. Stromschwankungen können ein konventionelles Dateisystem leicht beschädigen. Mit einem ETFS sind Datenverfälschungen und andere Unterbrechungen, die zu Verlusten bei Leistung, Umsatz oder Nutzersicherheit führen, passé. Nach einem Stromausfall kann ein ETFS ein System sehr schnell neu starten. Setzt die Stromversorgung während einer Ausführung aus, wird ein ETFS den Prozess beim Neustart wiederholen und korrekt beenden. Während konventionelle Filesysteme durch derartige Ereignisse ihre Funktionsfähigkeit verlieren, setzt sich ein ETFS selbst wieder instand.

Das ETFS für QNX Neutrino umfasst Features, die Zuverlässigkeit und Performance des Systems, aber auch die Lebensdauer der Datenträger steigern. Dazu zählen CRC Error Detection bei jeder Transaktion (mit Rollback Support), geringere Verfälschung von Metadaten, Schreibpuffer zur Minimierung von Dateifragmentierung, automatische Defragmentierung, Bad Block Support, Bulk Copy Support und Wear Leveling für eine längere Lebensdauer von NAND Flash Geräten.

QNX hat zudem ein Update eines Flash Filesystems für NOR Flashgeräte auf den Markt gebracht. Wie ETFS unterstützt NOR Standarddateilogiken, wie POSIX und ISO C, Tools zur dynamischen Veränderung von Dateien und Verzeichnissen, symbolische Namen, Genehmigungen und lange Dateinamen. Es bietet zudem Wear Leveling, Bad Sector Handling, automatisiertes Fault Recovery und automatisierte Entdeckung und Korrektur von Fehlern im Filesystem.

Beide Filesysteme sind als Teil des QNX Flash und Embedding Technology Development Kits (TDK) erhältlich, das BSPs, Treiber, Quellcode und andere Komponenten für den Einbau von Flash Devices in embedded Systeme umfasst. Das Kit enthält Binär- und Quellcode für das NOR und das NAND Flash Filesystem. Zudem liefert es Tools zur Komprimierung und Dekomprimierung in Echtzeit, Quellcode für Utilities zur Steuerung von Flash Devices (formatieren, partionieren etc.), embedded Quellcode, Dokumentation und eine gebührenfreie Lizenz für die Verbreitung der QNX Flash-Filesystemtechnologie.

Das neue Flash Filesystem und Embedding TDK mit ETFS Support ist ab sofort über QNX Vertriebspartner erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.