+++ 812.232 Pressemeldungen +++ 33.740 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Neues Dämmsystem für EnEV-konforme Dachsanierungen

(PresseBox) (Überlingen, ) puren präsentiert mit „ökonomic“ ein wirtschaftliches und sicheres Aufsparren-Dämmsystem mit Sanierungsdampfbremse – damit kann auf eine aufwendige schlaufenförmige Dachbahnen-Verlegung verzichtet werden

Auf der Fachmesse Dach + Holz 2016 präsentiert die puren gmbh neben ihrem bewährten Steildach- und Flachdachdämmprogramm das neue Aufsparren-Dämmsystem ökonomic. Das System, das für die Dachsanierung entwickelt wurde, besteht aus einem besonders dünnen und damit leichten PU-Dämmelement der Wärmeleitfähigkeitsstufen 027 und 028 mit aufkaschierter und überlappender, beidseitig selbstklebender Unterdachbahn. Außerdem gehört zum System eine neue, feuchteregulierende Sanierungsdampfbremse. Durch Temperaturschwankungen besteht über den Jahresverlauf die Gefahr der Entwicklung von Tauwasser. Dieses kann von der ökonomic SDB Sanierungsdampfbremse dank einer speziellen, feuchtespeichernden Funktionsschicht aufgenommen, und in der Verdunstungsperiode wieder abgegeben werden. Somit kann sich an feuchte- oder schimmelgefährdeten Bauteilen praktisch kein Kondensat ansammeln, Bauteiloberflächen bleiben trocken und schimmelresistent.

Einfache Verlegung

Auch die Verlegung des neuen ökonomic Dämmsystems ist besonders einfach, da auf eine bislang erforderliche schlaufenförmige Verlegung der Dampfbremse verzichtet werden kann. Die neue ökonomic SDB Sanierungsdampfbremse kann einfach vollflächig über die Dachsparren verlegt werden. Darüber folgt – ebenfalls vollflächig und wärmebrückenfrei – das ökonomic Dämmelement. Je nach erforderlichem U-Wert kann im Gegensatz zu bisherigen Dachaufbauten auf eine Verfüllung durch zusätzliche Dämmmaterialien zwischen den Sparren verzichtet werden. Für den Dachhandwerker bedeutet das eine deutliche Reduzierung der Arbeitsschritte und damit auch eine deutliche Zeitersparnis. Hinzu kommt das geringe Gewicht von weniger als 9 kg pro Platte in der Stärke von 80 mm, was dem Fachhandwerker im Vergleich zu Dämmelementen aus Mineral- und Holzfasern ebenfalls eine enorme Arbeitserleichterung verschafft. Die ökonomic Dämmelemente werden in Stärken von 50 bis 80 mm und einer Abmessung von 2400 x 1020 mm mit umlaufender Nut- und Federverbindung angeboten.

Systemergänzungen fürs Steildach

Systemergänzungen fürs Steildach Neben dem neuen ökonomic Sanierungs-Dämmsystem steht das erweiterte Steildach-Zubehör auf dem puren Messestand im Vordergrund. So präsentiert puren beispielsweise mit dem Profi Tape ein universelles Dichtband zur energetischen Abdichtung der puren Aufsparrendämmung. Für Anschlüsse der puren Dampfbremsen Top DSB 100 und DB blau an raue Oberflächen wie Putz und Mauerwerke ist die neue selbstklebende Dichtmasse puren AnschlussFix ideal geeignet.

Darüber hinaus erweitert puren ihr wärmebrückenfreies Zubehör für den Dachrandanschluss mit dem neuen puren Attika Kit. Der 2-teilige Bausatz besteht zum einen aus einer purenit Platte als Abdeckung und zum anderen aus einem druckfesten PUR/PIR-Dämmkeil, der über ein oberseitiges Gefälle von 5 Prozent verfügt. Damit stellt das neue puren Attika Kit ebenso wie das bewährte purenit Attikaelement ein Bau-Detail zur Herstellung wärmebrückenfreier Anschlüsse dar.

Abgerundet wird das Sortiment am Messestand durch die bewährten puren Steildach- und Flachdach- sowie Gefälledach-Produkte wie auch Dämmelemente und -Systeme für die Fassadendämmung.

Alle weiteren Informationen erhält man am Messestand in Halle 5, Stand Nr. 5.315, oder bei puren gmbh, Rengoldshauser Straße 4, 88662 Überlingen, Telefon 07551-80990, Fax 07551- 809920, e-Mail info@puren.com bzw. im Internet unter http://www.puren.com und www.purensteildach.de.

Website Promotion

Über die puren gmbh

Seit der Firmengründung vor über 46 Jahren und damit als einer der Pioniere der Polyurethan- Hartschaum-Technologie gehört die puren gmbh mit Sitz in Überlingen und mehreren Produktionsund Vertriebsstandorten bundesweit sowie mit einem Werk in China zu den führenden Unternehmen der Polyurethan-Hartschaum Branche. Neben Anwendungsfeldern im gesamten Bauwesen - sowohl für Neubau bis hin zu Passivhausbauweise als auch für Gebäudesanierungen, für Ein- und Mehrfamilienhäuser, Gewerbe-, Industrie- und Kommunalbau - bietet puren auch Produkte für die industrielle Weiterverarbeitung an, und dies für zahlreiche Branchenfelder: Nutzfahrzeug-, Schiffs-, Waggon- und Containerbau, Modellbau, Prototyping, Fenster-, Türen- und Elementebau sowie vieles mehr. Daneben gehören zur puren Gruppe auch die BOMAT Heiztechnik GmbH, die hochwertige Abgaswärmetauscher herstellt, und die purSonic gmbh, die spezielle, unsichtbare Flächenlautsprechersysteme fertigt. Die puren Gruppe erwirtschaftet heute mit fast 300 Mitarbeitern über 90 Millionen Euro Umsatz und leistet mit ihren zahlreichen Produkten zur Energieeinsparung auch einen enormen Beitrag zum Umweltschutz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.