SYSTEM- und ANWENDUNGSMONITORING präsentiert auf der CeBIT

Wer den SNAG-View-SAP-Agent einsetzt, sichert sich optimal ab!

(PresseBox) (Bremen, ) Wenn zwei starke Partner wie die SECTOR NORD AG und die Bremer IT-Berater der PTSGroup eine strategische Allianz eingehen, um gemeinsam eine Monitoring-Lösung zu entwickeln und zu vertreiben, dann kann der Kunde nur Gutes erwarten.

Das gemeinsame Produkt – der SNAG-View-SAP-Agent - markiert momentan den „State of the Art“ im Themenfeld der Monitoringsysteme. Er basiert auf einer OpenSource Anwendung und übertrifft im Hinblick auf Ergonomie und Funktionalität alle vergleichbaren Lösungen aus dem Nagios-Umfeld.

Grundlage dieser Lösung ist die Entwicklung des RFC-Agenten durch die PTSGroup.

Für SAP-Administratoren ergeben sich neue und innovative Möglichkeiten der Systemüberwachung. Durch eine einzige Webseite ist der Status beliebig vieler SAP-Systeme in Echtzeit darstellbar. Die Zeiten, in denen man „Problemen hinterherläuft“ sind vorbei, da unmittelbar per SMS, Mail oder Voice-System Störmeldungen an den Administrator gehen.

Für Administratoren ergeben sich so deutliche Entlastungseffekte. Die täglichen Systemchecks sind durch den SAP-Agenten voll automatisiert und eine Systemanmeldung entfällt.

Der SAP-Agent ist schnell und außergewöhnlich einfach auf die individuellen Anforderungen anzupassen. Die Installation des Hochleistungstools ist in einem Tag erledigt und spart dem Kunden aufwendige Implementierungsroutinen und damit auch Kosten.

Wer sich davon überzeugen möchte, dass der auf RFC-Bausteinen basierende und um CCMS-Funktionalitäten ergänzte SAP-Agent sich deutlich von konkurrierenden Lösungen absetzt, der sollte die arrivierten Berater der SECTOR NORD AG und der PTSGroup auf der CeBIT in Halle 6, Stand A38 vom 3. bis 8. März dringend besuchen und sich live von der Leistungsfähigkeit des Monitoring-Sytems ein Bild machen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.